VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld
Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld
© Real Fiction

Zum Video: Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld

Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld (2012)

Tabu

Europäisch-Brasilianisches Drama: Eine temperamentvolle alte Frau, ihre Capverdische Hausbesorgerin und eine sozial engagierte Nachbarin leben im gleichen Wohnhaus in Lissabon. Als die alte Frau im Sterben liegt, erfahren die anderen beiden von einem bis dahin unbekannten Ereignis aus ihrer Vergangenheit. Die Geschichte einer Liebe und eines Verbrechens im Afrika der Abenteuerfilme...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die gläubige Rentnerin Pilar verbringt ihre Zeit damit, Gutes zu tun und anderen zu helfen. So sorgt sie auch um ihre einsame Nachbarin Aurora, eine exzentrische achtzigjährige Dame. Während sich Pilar ihrem katholischen Glauben widmet, verspielt Aurora ihr letztes Geld im Casino und verdächtigt ihre kapverdische Haushälterin Santa, sie mit Voodoo zu verhexen. Als Aurora im Sterben liegt, sucht Pilar auf ihren Wunsch hin einen gewissen Gian Luca Ventura. Sie findet ihn im Altersheim, und wie sich herausstellt, verbindet ihn mit Aurora eine Geschichte, die fünfzig Jahre zurückliegt, in der Zeit kurz vor Ausbruch des portugiesischen Kolonialkrieges. Gian Lucas Geschichte bringt eine von Liebe und Leidenschaft erfüllte Welt zum Leben, die an die Magie der goldenen Stummfilm-Ära des Hollywood-Kinos erinnert. Er beginnt seine Erzählung mit den Worten: „Aurora hatte eine Farm in Afrika, am Fuße des Monte Tabu …“

Bildergalerie zum Film

Tabu - Eine Geschichte von Liebe und SchuldTabuTabuTabuTabuTabu

FilmkritikKritik anzeigen

Mit "Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld" erwartet uns nach "The Artist" zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Hommage an den Stummfilm. Der Regisseur Miguel Gomes erzählt in seinem Film eigentlich zwei Geschichten und teilt seinen Film so auch in zwei Teile ein. Im ersten erzählt er die Geschichte dreier Frauen, die in gewissen Beziehungen zueinander stehen. Die sozial engagierte Rentnerin [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Brasilien, Deutschland, Portugal
Jahr: 2012
Genre: Drama
Länge: 111 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 20.12.2012
Regie: Miguel Gomes
Darsteller: Carloto Cotta, Ana Moreira, Teresa Madruga
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.