VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Antons Fest

Antons Fest (2013)

In John Kolya Reicharts Kinodebüt eskaliert ein Familienfest auf dramatische Weise.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Anton wird 30 und will diesen Anlass nutzen, um mit den Menschen, die ihm am nächsten sind, zu feiern. Deshalb hat der junge Mann Familie und Freunde zu einem kleinen Hof mitten in der Uckermark eingeladen und tatsächlich sind sie alle gekommen, mitten in dieses idyllische Niemandsland an der polnischen Grenze: Antons Mutter, seine Geschwister Tillman und Marla, Marlas Freund Max, die gute Freundin Jule und zum Erstaunen aller erscheinen auch der von der Familie getrennt lebende Vater sowie Antons Exfreundin Ewa. Nur einer lässt sich nicht blicken und das ist ausgerechnet das Geburtstagskind selber. So warten die Gäste und haben dabei doch nur wenig Hoffnung, dass Anton noch auftauchen wird. Statt ausgelassen zu feiern kippt die Stimmung schnell und alte Konflikte brechen auf – das Familienfest wird zu einem wahren Psychodrama.

Bildergalerie zum Film

Antons FestAntons FestAntons FestAntons FestAntons FestAntons Fest

FilmkritikKritik anzeigen

Hinter John Kolya Reicharts Spielfilmdebüt scheint vor allem der Wunsch zu stehen, es anders zu machen: Das fängt beim Drehbuch an, welches Reichart und sein Ko-Autor Frank Hoffmann gemeinsam erarbeitet haben, indem jeder der Autoren unabhängig vom anderen eine Hälfte der Figuren entwickelt hat. Erst danach wurden die Einzelgeschichten miteinander verknüpft und um den erzählerischen roten Faden [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2013
Genre: Drama
Länge: 93 Minuten
Kinostart: 04.02.2016
Regie: John Kolya Reichart
Darsteller: Andreas Bichler, Brigitte Böttrich, Milena Dreißig
Verleih: Daredo Media GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.