VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Appassionata

appassionata (2012)

Appassionata

Ukrainisch-Schweizerische Dokumentation über Ausbildung, Karriere und Leben der in der Schweiz lebenden ukrainischen Konzertpianistin Alena Cherny.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Konzertpianistin und Klavierlehrerin Alena Cherny lebt seit 15 Jahren in der Schweiz. Die Mutter einer erwachsenen Tochter möchte der Musikschule in ihrem ukrainischen Heimatdorf Romny einen Flügel schenken. Sie gibt dafür ein Benefizkonzert und begleitet den Transport des neuen Instruments in die Ukraine. An den Stätten ihrer Kindheit und Jugend – vom Elternhaus über das Musikinternat in Kiew bis zum Konservatorium – erinnert sie sich sowohl an schöne, wie auch an schwere Zeiten. Die Musikerin fährt sogar nach Pripyat, der nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl 1986 evakuierten und bis heute verstrahlten Stadt. Cherny, die zum Zeitpunkt des Reaktorunglücks in Kiew lebte, erkrankte später in Deutschland, vermutlich als Folge davon, an Leukämie. Die Sorge um ihre kleine Tochter aber bestimmte ihren Überlebenswillen.

FilmkritikKritik anzeigen

Der Dokumentarfilm „Appassionata“ stellt eine Pianistin vor, die einen steinigen Weg zum Erfolg gemeistert hat. Alena Cherny wuchs im ukrainischen Teil der Sowjetunion auf und erlebte den Drill in einem Musikinternat. Später nahm die Künstlerin und Mutter weitere Hürden, wie Emigration und Krebserkrankung. Der Schweizer Regisseur Christian Labhart begleitet die Pianistin auf einer Reise in ihre [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Ukraine, Schweiz
Jahr: 2012
Genre: Dokumentation
Länge: 83 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 04.07.2013
Regie: Christian Labhart
Verleih: One Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.