Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Viva la muerte - Es lebe der Tod
Viva la muerte - Es lebe der Tod
© Neue Donau Film e.K.

Viva la muerte - Es lebe der Tod (1971)

Viva la muerte

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Spanien zur Zeit des Bürgerkriegs: Der Vater des kleinen Fando wird aufgrund seiner kommunistischen Überzeugung von Soldaten verschleppt. Fando lebt mit Mutter, seiner Tante Klara und den Großeltern in einem von religiöser Symbolik, unterdrückter Sexualität und Angst vor dem faschistoiden Regime geprägten Alltag. Eines Tages entdeckt er einen Brief in dem seine Mutter zugibt, den Vater an die Militärs verraten zu haben. Fando beginnt sich gegen die Bigotterie seiner Umwelt aufzulehnen. In seinen wahnhaften Phantasien voll blutiger Rituale, und in einer kaum weniger bizarren Realität zeichnet sich mehr und mehr die bevorstehende Eskalation ab.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Tunesien
Jahr: 1971
Genre: Drama
Länge: 86 Minuten
FSK: 18
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Fernando Arrabal
Darsteller: Jean-Louis Chassigneux, Suzanne Comte, Víctor García
Verleih: Neue Donau Film e.K.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.