Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Interior. Leather Bar.

Interior. Leather Bar. (2013)

US-Kunstfilm/Doku-Fiktion, die jene 40 Minuten - potentiell sexuell expliziten - Materials nachstellt, die 1980 aus William Friedkins in New Yorks schwuler SM-Szene angesiedeltem Skandalfilm "Cruising" herausgeschnitten wurden und seither verschwunden sind...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als 1980 der Skandalfilm CRUISING (mit AL PACINO als Undercover-Cop in der schwulen New Yorker S/M- & Leder-Szene) veröffentlicht werden sollte, wurde der Film im Vorfeld derart kontrovers diskutiert, dass 40 Minuten sexuell äußerst expliziten Materials herausgeschnitten werden mussten. Da diese Originalszenen verloren gingen, zeigen Travis Mathews James Franco mit ihrem, ursprünglich als Videokunst-Projekt JAMES FRANCO’S CRUISING für eine New Yorker Galerie realisierten Film ein Making-of dessen, was einige der verschollenen Sequenzen damals hätten zeigen können - inklusive echtem Sex. So erforscht der Film im Grenzgebiet zwischen Realität und Fiktion die Mechanismen der Homophobie in Hollywood und hinterfragt gängige Klischees.

Bildergalerie zum Film

Interior. Leather Bar.Interior. Leather Bar.Interior. Leather Bar.Interior. Leather Bar.Interior. Leather Bar.Interior. Leather Bar.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2013
Genre: Dokumentarspiel
Länge: 60 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 17.10.2013
Regie: James Franco, Travis Mathews
Darsteller: Robbie Acklen, James Franco, Osbaldo Daniel Alvarez
Verleih: Pro Fun Media

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.