Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
The Human Scale
The Human Scale
© NFP marketing & distribution © Filmwelt

Zum Video: The Human Scale

The Human Scale (2012)

Dänische Doku über den Städteplaner und Architekten Jan Gehl, der mit seinen Projekten die Lebensqualität der Stadtbewohner zu erhöhen versucht, indem er Platz für Fahradwege und Fußgänger schafft, Plätze "zurückerobert" und Städte vor der Überflutung durch Autos bewahrt...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der dänische FilmemacherAndreas Dalsgaard widmet sich in seinem dritten Dokumentarfilm „Human Scale“ der Frage, wie den Menschen auch in künftig kontinuierlich wachsenden Städten und immer größer werdenden Betonwüsten, ein erfülltes Leben mit hoher Lebensqualität gelingen kann. Weltmetropolen schießen (nicht nur in Asien) mit ihren monumentalen Bauwerken wie Pilze aus dem Boden, ihre Bevölkerung wächst unaufhörlich. Zudem hat man vor allem in den riesigen Weltstädten das Gefühl, dass die Megacities ohnehin nur noch für die Autofahrer als attraktiv gelten und die Städte einzig wirtschaftlich gut dastehen sollen. Der einzelne Mensch, so scheint es, bleibt einschließlich seiner Lebensqualität dabei auf der Strecke.

Bildergalerie zum Film

The Human Scale - Architekt Jan GehlThe Human Scale - Times Square, New YorkThe Human Scale - Straße in BangladeschThe Human Scale - Flussufer in BangladeschThe Human Scale - Madison Square, New YorkThe Human Scale - Architekt David Sim in...eland

FilmkritikKritik anzeigen

Wie sieht sie aus, die Zukunft der riesigen Weltmetropolen, wenn die Bevölkerung weiterhin so rasant und unaufhörlich wächst? Und welche Rolle spielt der einzelne Mensch in dieser doch erschreckenden Entwicklung? Um Antworten auf diese drängenden Fragen zu bekommen, rückt Regisseur Dalsgaard seinen Landsmann Jan Gehl ins Zentrum des Films, ein Architekt und Stadtplaner aus Kopenhagen. Bei seiner [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Dänemark
Jahr: 2012
Genre: Dokumentation
Länge: 83 Minuten
Kinostart: 31.10.2013
Regie: Andreas Dalsgaard
Darsteller: Janette Sadik-Khan, Jeff Risom, Jan Gehl
Verleih: NFP marketing & distribution, Filmwelt

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.