VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: The Galapagos Affair: Satan Came to Eden

The Galapagos Affair: Satan Came to Eden (2013)

US-Dokumentation: Auf der Suche nach einem Paradies ziehen die ersten Siedler auf eine einsame Galapagos-Insel. Doch schnell wird das Leben dort zur Hölle.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im Jahre 1929 ziehen der überzeugte Nietzsche-Anhänger Friedrich Ritter und seine Geliebte Dora Strauch von der pulsierenden Großstadtmetropole Berlin auf die noch fast unbekannte und vollkommen von Menschen unbewohnte Galapagos-Insel Floreana. Kurz darauf folgt ihnen die spießige deutsche Familie Wittmer, die einfach nur im Einklang mit der Natur leben wird. Schließlich lässt sich auch noch eine angebliche Baronin gemeinsam mit zwei jungen Geliebten auf der Insel nieder. Die drei so unterschiedlichen Parteien verstehen sich nicht. Deshalb kommt es bald zu Streit und zu offenen Feindseligkeiten. Als dann auf einmal die Baronin und einer ihrer Liebhaber spurlos verschwinden, mag nicht jeder an deren überstürzte Abreise glauben...

Bildergalerie zum Film

The Galapagos Affair: Satan Came to Eden

FilmkritikKritik anzeigen

Mit "The Galapagos Affair: Satan Came to Eden" ist den beiden Amerikanern Dayna Goldfine und Dan Geller ein sehr interessanter und origineller Dokumentarfilm über das Leben der ersten Siedler auf einer damals noch fast vollkommen von der Zivilisation abgeschnittenen Galapagos-Insel gelungen. Obwohl die geschilderten Ereignisse bereits um die 80 Jahre zurückliegen, werden sie in diesem [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Deutschland, Norwegen, Ecuador
Jahr: 2013
Genre: Dokumentation, Krimi, Biopic
Länge: 126 Minuten
Regie: Daniel Geller, Dayna Goldfine
Darsteller: Cate Blanchett, Sebastian Koch, Thomas Kretschmann

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Ronald Zehrfeld in 'Zwischen Welten',...2014
News
Berlinale 2014 - Tag 6
Soldaten, Mörder, Aussteiger und Ex-Junkies





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.