Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Eden und danach
Eden und danach
© Neue Donau Film e.K.

Eden und danach (1970)

L'éden et après

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das Café Eden ist der Treffpunkt der jungen Pariser Boheme. Die jungen Hedonisten entfliehen dem tristen Alltag mit bizarren Rollenspielen, S & M-Ritualen und halluzinogenen Drogen. Eines Tages trifft ein Fremder ein und nimmt mit seinen grotesken Zaubertricks und sagenhaften Geschichten über Afrika die Jugendlichen – und vor allem die schöne Violette – für sich ein. Violette probiert ein geheimnisvolles Pulver: eine aufregende Reise nimmt ihren Anfang, die von schmutzigen Industrieanlagen über eine Jet-Set Folterkammer bis in die Weiten der tunesischen Wüste führt. Traum und Wirklichkeit vermischen sich in Alain Robbe-Grillets Meisterwerk, seine schöne Heldin begibt auf eine spirituelle und erotische Odyssee, die ebenso von Alice im Wunderland wie von De Sade´s Justine inspiriert ist.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 1970
Genre: Drama, Horror
Länge: 93 Minuten
FSK: 18
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Alain Robbe-Grillet
Darsteller: Eva Luther, Catherine Robbe-Grillet, Juraj Kukura
Verleih: Neue Donau Film e.K.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.