VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: The Signal

The Signal (2014)

US-SciFi-Mystery-Thriller: Als ihnen ein fremder Hacker einen Angriff auf die Uni-Server unterschieben will, begeben sich die hochbegabten MIT-Studenten Jona und Nic auf den Spuren des Hackes auf einen Roadtrip in die Wüste Nevadas, wo es zu einer unheimlichen Begegnung mit einem mysteriösen Mann kommt...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Collegestudenten und Computerfreaks Nic (Brenton Thwaites) und Jonah (Beau Knapp) sind gemeinsam mit Nics Freundin Haley (Olivia Cooke) auf einem Trip durch den Südwesten der USA, als sie ein Signal ihres geheimnisvollen Hacker-Rivalen Nomad aufspüren. Ihre Suche führt sie in eine abgelegene, einsame Gegend Nevadas. In einem verfallenen Haus mitten im Nirgendwo glauben sie, Nomad gefunden zu haben, doch plötzlich wird Haley entführt und Jonah und Nic verlieren das Bewusstsein. Als Nic erwacht, befindet er sich offenbar in einem von der Außenwelt isolierten Forschungslabor. Er weiß nicht, was mit seinen Freunden passiert ist, und muss sich den unangenehmen Fragen eines mysteriösen Mannes (Laurence Fishburne) stellen. Was zuerst wie eine Verwechslung aussieht, wird für die drei Freunde schnell zu einem ausgewachsenen Albtraum…

Bildergalerie zum Film

The SignalThe Signal - Laurence FishburneThe Signal - Laurence FishburneThe Signal - Laurence FishburneThe SignalThe Signal

FilmkritikKritik anzeigen

"The Signal" ist nach "Angels & Airwaves - Love" der zweite abendfüllende Film des gelernten Musikclip- und Werbe-Regisseurs William Eubank, der hier wie schon bei seinem Debüt auf die Elemente einer unheimlichen, stets bedrohlichen Atmosphäre und eines beeindruckenden, optisch bestechenden Set-Designs baut. Eubank schrieb auch hier wieder am Drehbuch mit, zur Seite stand ihm sein Bruder [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2014
Genre: Thriller, Drama, Science Fiction, Mystery
Länge: 95 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 10.07.2014
Regie: William Eubank
Darsteller: Brenton Thwaites, Olivia Cooke, Robert Longstreet
Verleih: Capelight Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.