Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Champagner für Zimmer 17
Champagner für Zimmer 17
© Ascot

Champagner für Zimmer 17 (1969)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Eher durch Zufall kommt die Münchner Kriminalpolizei auf das Schönheitsinstitut "Elisabeth", das von einer ehemaligen Prostituierten geführt wird. Die Nachforschungen ergeben, dass der Kosmetiksalon nur als äußerliche Kulisse für einen international agierenden Callgirlring dient. Eine der Angestellten ist Ursula Kossek, die Ehefrau eines der Ermittler, die aus Frustration dieses ausschweifende Leben führt und eines Tages verschwindet. Unterdessen versucht die Polizei die Mädchen zum Sprechen zu bringen. Doch wer sich der Polizei anvertraut, stirbt. Während die Ermittler weiter nach der verschwundenen Ursula suchen, beginnt auch eine Jagd auf den ominösen Hintermann. Die Spur führt in das italienische San Remo ...

Bildergalerie zum Film

Champagner für Zimmer 17Champagner für Zimmer 17Champagner für Zimmer 17Champagner für Zimmer 17Champagner für Zimmer 17

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Italien, Schweiz
Jahr: 1969
Genre: Thriller
Länge: 80 Minuten
FSK: 18
Regie: Erwin C. Dietrich
Darsteller: Tamara Baroni als Ursula, Herbert Fux als Dr. Caspari, Martina Domingo
Verleih: Ascot




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.