Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: El día de la bestia

El día de la bestia (1995)

Mit seinem zweiten Spielfilm hat das spanische enfant terrible Alex de la Iglesia das iberische Horrorkino wieder zum Leben erweckt und der Welt eine der abgedrehtesten Horrorkomödien geschenkt, die auch fast 20 Jahre, nachdem sie das Fantasy Filmfest eröffnete, nichts von ihrem bissigen, schwarzen Humor eingebüßt hat.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Pater Angel Berriartua reist nach Madrid, da er bei seinen Studien zum Buch des Johannes herausgefunden hat, dass der Antichrist in der Weihnachtsnacht in der Stadt der Sünde wiedergeboren wird. Da er aber den genauen Ort nicht kennt, will er Satan durch eine Vielzahl an bösen Taten auf sich aufmerksam machen.
Unterstützung erfährt er schon bald durch den leicht debilen Metal-Fan José-Maria und den windigen Fernsehprediger Professor Cavan. Als das ungleiche Gespann mit von Drogen zu gedröhnten Köpfen eine schwarze Messe abhält, haben die drei Männer tatsächlich eine gemeinsame Vision, die ihnen scheinbar den Ort der Geburt des Antichristen verrät. Doch entstammt das alles nur einem Drogenrausch oder wird dieses "Trio Infernal" tatsächlich die Wiederkehr von Satans Sohn verhindern können.

Bildergalerie zum Film

El día de la bestiaEl día de la bestiaEl día de la bestiaEl día de la bestiaEl día de la bestiaEl día de la bestia

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Spanien
Jahr: 1995
Genre: Horror
Länge: 100 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 26.10.2000
Regie: Álex de la Iglesia
Darsteller: Álex Angulo als Cura, Armando De Razza als Cavan, Santiago Segura als José María

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.