VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Welcome to Karastan

Welcome to Karastan (2014)

Groteske über einen Filmemacher, der im Osten auf Sinnsuche geht.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 6 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Emil Forester (Matthew Macfadyen) ist ein erfolgreicher Regisseur. Ein Oscar für einen Kurzfilm und zahlreiche andere goldene Statuetten stehen in seiner Londoner Wohnung bereits im Regal. Doch Emil steckt tief in der Krise. Mehr als zwei Spielfilme hat er bisher nicht zustande gebracht; der dritte lässt seit Jahren auf sich warten. Der Autorenfilmer hat sich leergeschrieben. Ihm will einfach keine neue Geschichte mehr einfallen. Da kommt die Einladung zu einem Filmfestival in der Kaukasusrepublik Karastan gerade recht. Die Reise bietet Emil nicht nur die nötige Ablenkung, sondern auch ein verlockendes Angebot. Präsident Abashiliev (Richard van Weyden) möchte Emil als Regisseur für das geplante Nationalepos Karastans gewinnen. Die Hauptrolle soll Hollywood-Star Xan Butler (Noah Taylor) übernehmen. Der Frage nach Emils künstlerischer Integrität stehen ungeahnte finanzielle Ressourcen bei der Produktion gegenüber. Ein verlockendes Angebot ...

Bildergalerie zum Film

Welcome to KarastanWelcome to KarastanWelcome to KarastanWelcome to KarastanWelcome to KarastanWelcome to Karastan

FilmkritikKritik anzeigen

Filme über das Filmemachen sind beinahe so alt wie das Kino selbst. Bereits 1901 parodierte Robert W. Paul die Reaktionen der Zuschauer auf das neue Medium in "The Coutryman and the Cinematograph". 1924 machte Buster Keaton dann Ernst: In "Sherlock Junior" ist das selbstreflexive Moment nicht nur Teil, sondern auch Mittel der Komik. Seither beleuchten Filme über das Kino häufig Umbrüche in der [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Großbritannien, Georgien
Jahr: 2014
Genre: Komödie
Länge: 100 Minuten
Kinostart: 21.05.2015
Regie: Ben Hopkins
Darsteller: Matthew Macfadyen als Emil Forester, Noah Taylor, MyAnna Buring
Verleih: Piffl Medien

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.