Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Empire St. Pauli - Von Perlenketten und Platzverweisen
Empire St. Pauli - Von Perlenketten und Platzverweisen

Empire St. Pauli - Von Perlenketten und Platzverweisen (2009)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Dokumentarfilm von Irene Bude und Olaf Sobczak: Mit zahlreichen Großprojekten wird Hamburgs berühmtester Stadtteil umgebaut – eine der letzten Lücken in der "Perlenkette" an der Elbe geschlossen. Die touristische Vermarktung läuft auf Hochtouren. Immer mehr Gut- und Bestverdienende leben und arbeiten nun im ehemals armen St. Pauli. "Die Leute raus – Mieten hoch – bumm – ganz normal Kapitalismus oder wie sagt man" – so beschreibt ein Inter viewter im Film diese Entwicklung. Wo bleiben die Menschen, die in den günstigen Wohnungen lebten und die in den Kneipen für 1,50 Eein Bier trinken konnten? Was passier t mit denen, die nicht mehr in das neue Bild passen oder sich wehren? Im Film kommen viele St. PaulianerInnen zu Wor t und bilden jenseits von Rotlicht, Kleinkriminellen und Arme-Leute-Klischee ein vielfältiges Meinungsspektrum ab.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2009
Genre: Dokumentation
Länge: 85 Minuten
Regie: Irene Bude, Olaf Sobczak
Darsteller: Rocko Schamoni




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.