VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Titos Brille

Titos Brille (2014)

Dokumentarischer Roadtrip: Die Schauspielerin und Regisseurin Adriana Altaras erkundet ihre Familiengeschichte und begibt sich auf eine Reise in die eigene Vergangenheit.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Adriana Altaras sorgte vor einigen Jahren mit ihrer Autobiografie "Titos Brille" für Furore, in der sie ihrer ereignisreichen Lebensgeschichte auf den Grund ging und sich auf die Suche nach der eigenen Identität machte. Das kurzweilige, witzige Buch lebte von der Ironie, mit der Altaras ihre Vergangenheit und das Leben ihrer Eltern betrachtete. Mit ebensolcher (Selbst-) Ironie und Kurzweiligkeit ist auch die Verfilmung des Buches ausgestattet, in der die Regisseurin Regina Schilling die jugoslawisch-stämmige Künstlerin auf ihrer Identitätssuche begleitete. Darauf lässt schon der Untertitel des Films - "Die Geschichte meiner strapaziösen Familie" - schließen.

Bildergalerie zum Film

Titos BrilleTitos BrilleTitos BrilleTitos Brille - Adriana mit ihrem Vater Militaerarzt JakobTitos Brille - Adriana Altaras und ihr Tante JeleTitos Brille - Adriana Altaras

FilmkritikKritik anzeigen

"Titos Brille" ist der erste Film der aus Köln stammenden Regisseurin Regina Schilling seit der Dokumentation "Geschlossene Gesellschaft" von 2011. Im Mittelpunkt von "Titos Brille" steht Adriana Altaras, die sich auf eine ausgiebige Reise zu Stationen ihres Leben und zu früheren Wirkungsstätten der Eltern machte, um die eigene Identität zu ergründen. Altaras wurde 1960 in Zagreb im damaligen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2014
Genre: Dokumentation
Länge: 94 Minuten
Kinostart: 11.12.2014
Regie: Regina Schilling
Verleih: X Verleih, Warner Bros.

ZusatzinformationAlles anzeigen

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Überraschungserfolg und Bestsellerroman Adriana Altaras, die uns hier als Protagonistin an ihrem selbstironischen und humorvollen Road-Movie durch die [...mehr] Geschichte ihrer Familie teilnehmen lässt. In Adrianas Person vereinen sich das alte Europa der k.u.k. Zeit mit dem hippen Berlin, jüdischer Witz mit katholischer Gründlichkeit, Waldorf-Hippietum mit italienischen Kaschmir-Twinsets und jede Menge Geschichte.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.