Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Ein Traum von Kabul (1997)

Das verlorene Paradies der Hippies – von den 70ern bis zu den 90ernUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In den 70er Jahren war Kabul das Mekka der westlichen Hippiegeneration. Zu Zehntausenden versuchten junge Leute, in unsicheren Fahrzeugen das ferne Afghanistan zu erreichen, um dort ein Leben zu führen, das scheinbar nur wenig Bedürfnisse kannte: Drogen, Musik und Freiheit von Bevormundung und Kriegsangst. Nur ein Teil dieser Reisenden kam an, davon kehrte nur ein Teil unversehrt und ohne fremde Hilfe heim. Viele kamen um, durch Krankheit, Überfälle, Drogen …

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1997
Genre: Dokumentation
Länge: 80 Minuten
FSK: 12
Regie: Wilma Kiener, Dieter Matzka
Darsteller: Bommi Baumann, Donovan, Timothy Leary




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.