VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Mord in Pacot

Mord in Pacot (2014)

Meurtre à Pacot

Drama über vier Menschen, die in den Trümmern des verheerenden Erdbebens von 2010 in Haiti nach einem neuen Weg suchen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im Nobelviertel Pacot der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince sitzt ein Ehepaar ratlos vor der halb zerstörten Villa. Die Frau (Joy Olasunmibo Ogunmakin) will in den Trümmern nicht nur nach Sachen suchen, sondern auch die Leiche des Adoptivsohnes bergen. Der Mann (Alex Descas) aber ist dagegen. Weil das ganze Haus abgerissen werden wird, wenn er nicht wenigstens die Hälfte, die noch gerettet werden könnte, repariert, braucht er Geld. Er vermietet ein paar Räume an den jungen weißen Katastrophenhelfer Alex (Thibault Vinçon), der mit Andrémise (Lovely Kermonde Fifi), einer jungen haitianischen Freundin, einzieht.

Andrémise stammt aus einer ärmeren Gegend des Landes und hofft, dass Alex sie mit ins Ausland nimmt. Sie nennt sich jetzt Jennifer. Aber ihr Verhältnis zu Alex ist nicht so ungetrübt, wie es zunächst wirkte. Der Vermieter fühlt sich zu ihr hingezogen, während seine Ehe nicht mehr zu retten scheint. Die Reparaturen am Haus kommen nicht voran und die zwischenmenschliche Situation eskaliert.

Bildergalerie zum Film

Murder in PacotMurder in PacotMurder in PacotMurder in PacotMurder in Pacot

FilmkritikKritik anzeigen

Das Drama des haitianischen Regisseurs Raoul Peck spielt in den Trümmern des verheerenden Erdbebens von 2010, das 250000 Bewohner des Karibikstaats das Leben kostete. Seine vier Protagonisten sind aber nicht nur mit Aufräumarbeiten im Gefolge der Naturkatastrophe beschäftigt, sondern schlagen sich auch mit der Kluft zwischen Arm und Reich und dem Erbe der Diktatur herum. Die Geschichte wird im [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Norwegen, Haiti
Jahr: 2014
Genre: Drama
Länge: 130 Minuten
Kinostart: 17.09.2015
Regie: Raoul Peck
Darsteller: Alex Descas, Lovely Kermonde Fifi, Joy Olasunmibo Ogunmakin
Verleih: EZEF: Evangelisches Zentrum für Entwicklungsbezogene Filmarbeit, Filmgalerie 451

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.