VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Diamond Island

Diamond Island (2016)

Coming-of-Age-Drama über einen jungen Kambodschaner, der zum Arbeiten in die Großstadt kommt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 18-jährige Bora (Noun Sobon) verabschiedet sich von seiner Mutter. Er verlässt das Dorf, um auf einer Baustelle bei Phnom Penh zu arbeiten. Auf einer der kambodschanischen Hauptstadt vorgelagerten Insel namens Diamond Island entsteht eine gleichnamige Luxussiedlung. Bora und die anderen Arbeiter, die vom Land hierhergekommen sind, wohnen in einem Slum aus Wellblechbaracken am Rand der Großbaustelle. Eines Abends, als die jungen Männer ausgehen, entdeckt Bora in der Stadt seinen älteren Bruder Solei, den er seit fünf Jahren nicht mehr gesehen hat. Solei begrüßt ihn, will aber nicht, dass Bora der Mutter von dem Treffen erzählt.

Solei hat keinen Kontakt mehr zur Familie, kümmert sich aber um Bora: Er schenkt ihm ein Smartphone, überlässt ihm sein Motorrad, vermittelt ihm eine Begleiterin und nimmt ihn mit ins Nachtleben von Phnom Penh. Aber wenn Bora fragt, was Solei macht, sagt dieser nur, er habe einen amerikanischen Sponsor. Bora verliebt sich in Aza, eine junge Frau aus einfachen Verhältnissen, die in der Nähe der Baustelle wohnt. Sein Arbeitskollege reagiert eifersüchtig, sein Bruder meint, sie sei nicht der richtige Umgang für ihn. Bora sitzt zwischen allen Stühlen.

Bildergalerie zum Film

Diamond IslandDiamond Island - Regisseur Davy ChouDiamond IslandDiamond Island

FilmkritikKritik anzeigen

Das Spielfilmdebüt des französisch-kambodschanischen Regisseurs Davy Chou ist eine fein beobachtete Coming-of-Age-Geschichte, die das Lebensgefühl der jungen Generation in Kambodscha einfängt. Wie so viele junge Leute zieht auch der 18-jährige Dorfbewohner Bora in die Stadt, um zu arbeiten und seiner Mutter Geld zu schicken. Das überraschende Wiedersehen mit seinem Bruder weckt in ihm die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Kambodscha
Jahr: 2016
Genre: Drama
Länge: 101 Minuten
Kinostart: 19.01.2017
Regie: Davy Chou
Darsteller: Sobon Nuon als Bora
Verleih: Rapid Eye Movies

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.