Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte

Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte (2005)

Grey's Anatomy

Arztserie von Shonda Rhimes mit Ellen Pompeo und Patrick Dempsey.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Staffel 1: Meredith Grey fängt als Assistenzärztin im Seattle Grace Hospital in Seattle an, in dem Krankenhaus schon ihre preisgekrönte Mutter Ärztin war. Am Abend vor ihrem ersten Tag als Assistenten der Chirurgie schleppt sie aus der Bar gegenüber dem Krankenhaus Derek ab, der sich am nächsten Tag als Oberarzt der Neurologie herausstellt. Im Krankenhaus lernt sie auch ihre Konkurrenten kennen: Cristina Yang, Izzie Stevens, George O’Malley und Alex Karev, alle vier werden dem "Nazi" Dr. Miranda Bailey zugewiesen, die sie ausbilden wird. Diese wird ihrem Spitznamen sogleich gerecht und die vier Neulinge kommen schwer ins Schwitzen. Zum Überfluss der Überforderung gerät Meredith auch in ein Gefühlschaos. Derek möchte mit ihr zusammen sein und macht ihr permanent Avancen, die sie nicht lange wiederstehen kann. Dieser Liebe werden viele Steine in den Weg gelegt, von Kollegen und auch von Bailey, die es nicht billigt eine Beziehung zu einem Vorgesetzten zu führen. Aber auch die anderen Assistenten haben allerhand Schwierigkeiten, so wird George die Ehre zu Teil bei der ersten Operation dabei zu sein, welches aber misslingt, so dass er seinen Spitznamen "007" erhält, zudem ist er seit Beginn an in Meredith unsterblich verliebt kann es ihr aber nicht sagen. Cristina und Meredith werden die besten Freundinnen und auch sie beginnt eine Liaison mit einem anderen Oberarzt, Preston Burke, der Herzchirurg ist. Cristina wird schwanger und will abtreiben. Alex hingegen ist eher der Typ für One-Night-Stands und für seine ruppige und coole Art bekannt, so dass ihn niemand leiden kann. Das ehemalige Model Izzie ist sehr emphatisch, was viele Verwicklungen und Probleme an den Tag bringt. Meredith hat das Haus ihrer Mutter bezogen und nimmt Izzie und George bei sich auf. Die Beziehung zu Derek erfährt ein Ende, als seine Frau Dr. Addison Montgomery-Shepherd auftaucht, von der Meredith nichts wusste.

Staffel 2: Derek erklärt Meredith, dass er seine Ehe für gescheitert ansieht, weil diese mit seinem besten Freund und plastischen Chirurg Mark Sloan einen Seitensprung hatte. Letztendlich entscheidet sich Derek dafür, seiner Ehe noch eine Chance zu geben und Meredith versucht sich mit anderen Männern abzulenken. Einer davon ist George, was in einer Katastrophe endet als sie nachdem Sex mit ihm in Tränen ausbricht und dieser das falsch deutet und die Freundschaft der beiden zunächst zerbricht. Nun wohnt George bei Dr. Burke und Cristina, was diese furchtbar findet. George und die orthopädische Ärztin Callie Torres kommen zusammen, die gemobbt wird von ihren Freunden. Die Beziehung zwischen Cristina und Burke zerbricht und lebt erst wieder nach ihrer Notoperation auf, die aufgrund einer Eileiterschwangerschaft nötig war. Unterdessen kommt Mark Sloan ins Krankenhaus um Addison zurückzugewinnen, was in einen handfesten Konflikt zwischen ihm und Derek endet. Derek erkennt, dass er Meredith liebt und möchte sie zurück, diese ist mittlerweile aber neu liiert- mit dem Tierarzt Finn. Meredith muss sich nun entscheiden. Auf einem Abschlussball schläft sie mit Derek. In der Zwischenzeit wird ihre Mutter, die an Alzheimer leidet ins Krankenhaus gebracht und alle erfahren dass sie krank ist, was Meredith auf Wunsch ihrer Mutter verheimlichen musste. Das trifft auch den Chefarzt Dr. Richard Webber hart, der einst eine Affäre mit ihrer Mutter hatte, als die beiden noch zusammen gearbeitet hatten und beide verheiratet waren. Bailey erwartet mit ihrem Ehemann ihr erstes Kind, welches inmitten einer katastrophalen Lage geboren wird. Ihr Mann verunglückt auf dem Weg ins Krankenhaus und wird operiert, während Bailey ihren Sohn gebärt, da George ihr beiseite steht wird er Namensgeber ihres Sohnes. Alex und Izzie kommen sich näher, die Beziehung will aber nicht funktionieren weil Alex Nähe nicht zulassen kann. Izzie verliebt sich stattdessen in einen Patienten, was strikt untersagt ist und begeht sogar eine Straftat, indem sie Dannys Zustand verschlechtert, so dass dieser auf der Organtransplationsliste ganz nach oben rückt und die lebenswichtige Operation erhält und sich mit Izzie verlobt. Er stirbt wenig später aufgrund eines Schlaganfalls und Izzie erbt 8,7 Millionen von ihm. Sie kündigt ihren Job, da sie mit dem Verlust nicht zurechtkommt. Dr. Burke wurde angeschossen und verheimlicht seinen Tremor im Arm nachdem er von Derek operiert wurde.

Staffel 3: Nach einer Appendix-Operation entscheidet sich Meredith für Derek, der sich nach einem erneuten Seitensprung von Addison und Mark scheiden lässt. Das Glück der beiden wird aber erneut auf die Probe gestellt denn Meredith kann sich nicht voll und ganz auf ihn einlassen, da sie sehr beschäftigt ist mit der schwierigen Beziehung zu ihrer Mutter. Erst als Meredith bei einem Fährenunglück fast stirbt, besinnt sie sich und wird sich klar über ihre Gefühle. Während sie um ihr eigenes Überleben kämpft wird ihre Mutter erneut eingeliefert und stirbt. Nachdem Ableben ihrer Mutter sucht sie ihren Vater auf, der mittlerweile erneut Frau und Kinder hat. Dessen zweite Frau versucht die Beziehung der beiden zu verbessern aber stirbt wenig später an einer Sepsis. Ihr Vater gibt Meredith maßgeblich die Schuld am Tod seiner Frau, so dass die Beziehung wieder zerbricht, darunter leidet sie so sehr dass sie sich Derek gegenüber distanziert, was auch ihre Beziehung beendet. Izzie kommt zurück und gibt Bailey ihr Geld für eine Wohlfahrtsstation, die das Krankenhaus aufgrund dessen eröffnen kann. Sie darf zunächst nicht eigenständig behandeln erst als sie beim Fährenunglück alleine handeln muss wird sie wieder zu einem vollständigen Assistenzarztmitglied. Auch Alex rettet eine schwangere Frau beim Fährenunglück das Leben. In der folgenden Zeit entwickelt er Gefühle für diese Frau, versucht diese aber zu verdrängen, als er es ihr endlich sagen will hat sie das Krankenhaus verlassen. Cristina unterstützt Burke zuweilen bei jeder Operation, da er Probleme mit seiner Hand hat, erst als sie bei einer Operation Angst bekommt und George das Geheimnis herausfindet, weil Burke seinen Vater operieren soll, beichtet sie das Webber. Anstatt sie zu verlassen macht Burke ihr einen Antrag, den sie annimmt. Doch bei der Hochzeit selbst verlässt Burke Cristina. Der Vater von George stirbt und als Ablenkung heiratet George Callie, um später festzustellen dass dies ein großer Fehler war, denn George und Izzie verlieben sich und beginnen eine Affäre miteinander. Bei der Abschlussprüfung fällt George als Einziger durch und muss das Anfängerjahr wiederholen.

Staffel 4: Im ihrem zweiten Assistenzjahr betreuen Izzie, Cristina und Meredith eigene Anfänger zu denen jetzt auch George gehört und auch Meredith-Halbschwester Lexi. Georges Ehefrau Callie wird zur Stations- Ärztin befördert verliert aber ihren Job wenig später an Bailey. Burke sowie Addison haben die Klinik verlassen, so dass neue Oberärzte für die Kardiologie und der Pädiatrie eingestellt werden. Arizona Robbins wird für die Pädiatrie eingestellt die sich schnell in die mittlerweile geschiedene Callie verliebt, die sich zunächst mit Sloan tröstet und später mit der neuen Kardiologin Hahn eine lesbische Beziehung beginnt. Der geschiedene George und Izzie versuchen eine Beziehung miteinander zu führen, wobei beide schnell merken dass sie nur beste Freunde sind. Meredith und Derek kommen nach einer langen Zeit und einigen Hürden wieder zusammen. Die einste Patienten von Alex kommt zurück und gesteht auch ihm ihre Liebe und die beiden beginnen eine Affäre miteinander, obwohl Alex auch mit Lexi eine Art Liebesbeziehung führt, die daraufhin von Lexi beendet wird. Nach und nach wird aber klar, dass die Patient, Rebecca, eine Psychose erlitten hat und sich daraufhin versucht das Leben zu nehmen und wird wenig später eingewiesen. Bailey kämpft unterdessen um ihre Ehe, die aufgrund der Doppelbelastung Mutter und Ärztin zu zerbrechen beginnt.

Staffel 5: Meredith und Derek sind endlich ein Paar und nun möchte Derek dass die beiden zusammen ziehen, was die bindungsscheue Meredith zunächst in eine neue Krise stürzt. Sie willigt aber schlussendlich ein und Derek zieht in ihr Haus zu Izzie und Alex, der für George dort eingezogen ist. Unterdessen baut Derek im Wald ein neues Haus, für sich und Meredith. Alex und Izzie sind mittlerweile zusammen, diese Beziehung wird aber erschwert dadurch dass Izzie an Krebs erkrankt. Ihre Überlebenschancen sehen nicht gut aus, aber sie begibt sich im Krankenhaus in Therapie. Als Ablenkung überlässt die inzwischen verlobte Meredith ihr die Planung ihrer Hochzeit mit Derek, am Tag der Eheschließung überlassen die beiden aber Alex und Izzie ihre Hochzeit und Izzie heiratet überglücklich ihren Alex. Kurze Zeit danach stirbt Izzie fast und trifft im Stadium zwischen Leben und Tod auf George, der dann tatsächlich bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Derek und Meredith heiraten nicht offiziell halten aber ihr Eheversprechen auf einem Post-It fest und gelten füreinander als vermählt. Cristina und der neue Unfallarzt Owen Hunt beginnen eine Beziehung zueinander, dieser hat ein Trauma erlitten, in der Zeit als er für die Army als Arzt in Kriegsgebieten stationiert war. Dieser Umstand führt immer wieder zu großen Problemen der beide können aber aufgrund der Liebe der beiden zueinander nichts an ihren Gefühlen ändern. Nachdem Addison weg ist und Callie sich für Frauen interessiert, bandelt Sloan eine Affäre mit der viel jüngeren Lexi an, was Derek nicht gefällt und in eine Prügelei der Zweien endet. Meredith und Lexi gelingt es aber die beiden wieder zu versöhnen und danach führen Lexi und Mark eine ernsthafte Beziehung. Dr. Hahn verlässt das Krankenhaus und somit Callie, die danach mit Arizona zusammen kommt. Baileys Ehe scheitert unterdessen, weil ihr Mann sie vor die Wahl stellt: Ihre Ausbildung zu Kinderärztin oder die Ehe mit ihm. Sie entscheidet sich gegen ihre Ehe bleibt aber trotzdem Allgemein- Ärztin und wird von Webber zur Oberärztin befördert.

Staffel 6: Die Freunde beerdigen George und Derek schenkt Izzie und Alex seinen Wohnwagen damit jedes Paar alleine leben kann. Doch die Ehe zwischen Izzie und Alex verläuft nicht gut, da Alex Angst hat seine Frau wieder zu verlieren traut er sich nicht mit ihr zu schlafen. Als das Krankenhaus mit einem anderen fusioniert verliert Izzie ihren Job und gibt Alex dafür die Schuld und verlässt die Stadt und ihn, als sie nach Monaten wieder kommt kann Alex ihr nicht verzeihen und die beiden lassen sich scheiden und Izzie verlässt dauerhaft Seattle. Das Krankenhaus erhält den Namen Mercy West ins Seattle Grace und nun gibt es auch neue Assistenzärzte: Jackson Avery, April Kepner, Charles Percy und Reed Adamson, die mit den alten konkurrieren, was zu folgenschweren Fehlern führt, worauf April entlassen wird. Meredith kann dies zunächst nur aus einem Krankenbett aus verfolgen, nachdem sie auf Wunsch ihrer Schwester, dem gemeinsamen Vater mittels Leberorganspende das Leben gerettet hat. Lexie zieht mit Mark zusammen und Arizona mit Callie. Dr. Webber bekommt ein Alkoholproblem und wird als Chefarzt von Derek abgelöst und nach erfolgreicher Genesung als Oberarzt eingestellt. Derek stellt April wieder ein um ihr noch eine Chance zu geben. Die frustrierte Cristina bekommt endlich eine neue kardiologische Oberärztin, in Form einer alten Freundin von Hunt zu Seite gestellt, Teddy Altman. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wird sie die neue Mentorin von Cristina, aber eine Schwierigkeit besteht trotzdem- auch Teddy ist in Owen verliebt und das wirft Hunt völlig aus der Bahn. Auch Sloan und Lexi haben Probleme, als plötzlich ein 16-jähriges Mädchen auftaucht, welche sich als Tochter von Sloan herausstellt und schwanger ist. Als er diese bei sich aufnimmt und auch nach der Geburt für sie sorgen will- trennt sich Lexi von Sloan und kommt wieder mit Alex zusammen. Es kommt jedoch nicht dazu, da seine Tochter das Kind zur Adoption freigibt. Callie möchte ein Kind und gesteht das Arizona, die nie welche möchte, so dass auch die beiden sich trennen. Bailey hingegen beginnt eine Beziehung zu dem neuen Anästhesisten Dr. Ben Warren. Während eines Amoklauf ändert sich alles: Derek wird angeschossen und von Cristina operiert, Meredith verliert ihr Baby, Owen bemerkt das sein Herz Cristina gehört und viele neue Ärzte sterben. Nach der Katastrophe kommen Callie und Arizona wieder zusammen und Lexi und Alex trennen sich wieder, nachdem beiden bewusst wird, dass Alex noch immer Izzie liebt.

Staffel 7: Nach dem Amoklauf bewältigen alle Ärzte auf ihre Art und Weise ihr Trauma: Owen und Cristina heiraten, Derek gibt seinen Chefarztstellung auf und Webber wird erneut Chefarzt. Cristina ist aber so verstört dass sie ihre Stelle kündigt und erst bei einem erneuten Amoklauf an einer Schule wieder zurückkehrt. Arizona nimmt einen Job in einer afrikanischen Klinik an und verlässt somit auch Callie, die in ihrer Trauer mit Mark schläft und prompt schwanger wird. Arizona kommt aus Liebeskummer zurück und kann Callie zurück gewinnen und die beiden verloben sich sogar. Die beiden haben einen schweren Verkehrsunfall bei dem Callie schwer verletzt wird und ihr Baby viel zu früh geboren wird. In einer schweren Operation rettet Cristina Callies Leben und übergeht dabei ihrer Vorgesetzten Teddy, die daraufhin nicht mehr mit Cristina arbeiten will. Wie aus einem Wunder heraus überleben Callie und ihr Baby Sophia, so dass die beiden wenig später heiraten. Derek und Meredith probieren erneut schwanger zu werden, was nicht klappen soll, so dass Derek sich zunächst auf eine Alzheimer-Forschung konzentriert bei der Meredith ihn unterstützt. Sie fälscht jedoch wenig später die Studie als Dr. Webbers Frau Adele an ihr teilnimmt, worauf Meredith fast entlassen wird. Unterdessen kämpfen alle Assistenten um die neue Stelle des Stationsarztes, den am Ende April gewinnt. Alex lässt einige Kinder zu Behandlung aus Afrika einfliegen, unter ihnen ist auch ein kleines Mädchen namens Zola, welches Derek und Meredith adoptieren wollen. Für dieses Vorhaben heiraten die beiden standesamtlich und erhalten die Vormundschaft für Zola, verlieren diese aber wieder nachdem Derek sich kurzzeitig von Meredith trennt, da er nun die Studie nicht mehr weiter betreiben kann. Bailey, die sich nach dem Amoklauf von Ben getrennt hat beginnt eine Affäre zu dem Pfleger Eli. Lexi und Jackson kommen zusammen, nachdem Lexi sich endgültig von Sloan getrennt hat nachdem dieser Callie geschwängert hatte. Teddy heiratet einen Patienten, damit dieser sich behandeln lassen kann und verliebt sich dann tatsächlich in ihn. Cristina wird erneut schwanger, will dieses Kind im Gegensatz zu Owen aber nicht behalten, woraufhin ein Streit zwischen ihnen ausbricht.

Staffel 8: Meredith wird kurzzeitig entlassen aber nachdem Webber erfährt, für wen sie die Studie gefährdet hat wieder eingestellt, da er die Schuld auf sich nimmt. Webber verliert daraufhin seinen Posten als Chefarzt der an Owen übergeben wird. Nachdem Alex erkennt, dass nur wegen ihm Meredith und Derek Zola verloren haben unternimmt er alles um seinen Fehler wieder gut zu machen- was ihm auch gelingt und die beiden offiziell Zola adoptieren dürfen. Cristina und Owen vertragen sich wieder und er steht ihr bei der Abtreibung bei. Doch er kann es nicht akzeptieren worauf sich die beiden trennen. Alex arbeitet unterdessen in der Pädiatrie und macht sich sehr gut, da er mit Kindern besser zu Recht kommt als mit Erwachsenen. Die große Abschlussprüfung der Assistenten steht bevor, welche alle bis auf April bestehen, die kurz vor der Prüfung mit Jackson schläft und darüber so verunsichert ist, da sie gläubige Christin ist, die sich ihre Jungfräulichkeit bewahren wollte. Das Krankenhaus muss sich nun von vielen Assistenten verabschieden, die alle Angebote von anderen Kliniken haben und Seattle verlassen wollen. Währenddessen muss Teddys Ehemann operiert werden, was Cristina übernimmt, ihn aber nicht retten kann. Teddy selbst steckt in einer schwierigen Op so dass Owen ihr den Verlust ihres Mannes zunächst nicht mitteilt. Nachdem sie das erfahren hat, redet sie kein Wort mehr mit Owen, erst als sie erfährt, das Cristina Owen verlassen hat und auch die Klinik verlassen wird, knüpfen sie ihr Freundschaftsband erneut. Da Teddy eine andere Stelle angeboten wurde lässt Owen sie gehen, damit sie neu anfangen kann. Jackson und Sloan verstehen sich so gut, dass er sein Mentor wird und da Jackson das Gefühl hat, dass Lexi immer noch Sloan liebt, trennt er sich von ihr. Auch Lexi gesteht sich nun ein, dass sie Sloan liebt und eröffnet ihm ihre Gefühle. Bailey kommt wieder mit Ben zusammen und er halt um ihre Hand an. Eine Klinik fordert zur Trennung von siamesischen Zwillingen Hilfe von der Klinik an, woraufhin Lexie, Mark, Cristina, Meredith, Derek und Arizona mit dem Flugzeug zu dieser unterwegs sind. Doch das Flugzeug stürzt ab, bei diesem Unglück stirbt Lexi und alle andren werden schwer verletzt.

Staffel 9: Es dauert eine Woche ehe die anderen gefunden werden und nach Seattle zurückkehren. Mark fällt ins Koma und erwacht nicht mehr aus diesem, so dass die lebenserhalten Maßnahmen eingestellt werden. Arizonas Bein muss amputiert werden, obwohl Callie ihr versprechen musste, dass sie ihr Bein retten wird, worauf die beiden eine Beziehungskrise erleiden und Arizona Callie betrügt. Cristina hat aufgrund der Geschehnisse wieder ein Trauma, nachdem sie dieses überwunden hat nimmt sie ihre Stelle in der Mayo-Klinik an und verlässt Seattle, doch nach kurzer Zeit kommt sie zurück. Owen und sie kommen wieder zusammen doch nachdem sie erkennen muss, dass er nach wie vor ein Kind möchte, trennt sie sich erneut von ihm, da sie weiß, dass sie ihm nicht geben kann was er möchte. Jackson und Alex entscheiden sich in Seattle zu bleiben. Meredith arbeitet nun als Stations-Oberärztin und wird von den neuen Assistenzärzten gehasst, da sie wie einst Bailey sehr hart ist. Zudem zieht sie mit Derek und Zola in das mittlerweile fertige Haus im Wald. Kurz darauf wird sie schwanger. Da Dereks Hand bei dem Unglück schwer verletzt wurde, überredet Meredith eine Schwester von Derek zu einer Nervspende, wodurch Callie seine Hand wieder herstellen kann. April wird wieder zurück ins Krankenhaus geholt wo sie ihre anfängliche Affäre mit Jackson weiterfortsetzt. Da sie zunehmend Gewissensbisse bekommt beendet sie diese und verliebt sich in den Rettungssanitäter Matthew, mit dem sie sich wenig später verlobt. Auch Jackson beginnt eine neue Liebe zu Stephanie, einer der neuen Assistenzärzte. Dr. Webber beginnt mit Jackson Mutter Katherine eine Beziehung, nachdem seine Frau an der Hochzeit von Bailey und Ben gestorben ist. Ben erhält in Kalifornien die Möglichkeit ebenfalls Chirurgie-Assistenzarzt zu werden und Bailey und er führen deshalb eine Fernbeziehung. Alex erwirbt von Meredith ihr altes Haus und Cristina zieht zu ihm. Alex verliebt sich in eine andere Assistenzärztin namens Jo Wilson und die beiden kommen letztendlich zusammen. Den Beteiligten des Absturzes wird eine hohe Entschädigungssumme gezahlt, die das Krankenhaus bezahlen muss, da sie eine Vorschrift nicht eingehalten haben. Aufgrund dessen ist das Krankenhaus pleite, um es vor der Schließung zu retten kaufen Callie, Arizona, Cristina, Meredith und Derek das Krankenhaus mithilfe der Mutter von Jackson und ihrer Stiftung und geben der Klinik den Namen: Grey Sloan Memorial, als Ehre für die verstorbene Lexi Grey und Mark Sloan. Jackson wird zum Vorstand gewählt, weil die Stiftung den größten Teil finanziert hat. Bailey infiziert mit Bakterien, die sie trägt, drei Patienten die deshalb sterben und kann danach nicht mehr operieren, dies gelingt erst wieder als Meredith Wehen einsetzten und Komplikationen auftreten. Bailey rettet Mutter und Kind und die beiden nennen ihren Sohn daraufhin auch Bailey. Durch ein Unwetter fällt der Strom im Krankenhaus aus, beim Versuch den Generator wieder zu starten wird Dr. Webber schwer verletzt und bleibt bewusstlos am Boden liegen.

Staffel 10: Die wieder gesunde Bailey sucht überall nach Dr. Webber und die Assistenzärztin Brooke wird beauftragt ihn zu finden. Als sie ihn findet bekommt auch sie einen Stromschlag und bricht ebenfalls zusammen. Bei ihrer Gehirnoperation erliegt sie ihren Verletzungen und Dr. Webber muss auch operiert werden und überlebt allerdings schwer verletzt. Meredith liegt nach der Operation ebenfalls auf der Krankenstation und erfährt, dass sie von Dr. Webber als Notfallkontakt eingetragen wurde und nun für seine weitere Behandlung verantwortlich ist. Sie lässt ihn von Bailey erneut operieren, was ihm das Leben rettet. Er hat allerdings einen sehr langen Genesungsprozess vor sich, was ihm anfänglich in eine Depression versetzt. Durch einen Mitpatienten, der keine Chance auf Heilung hat schöpft er neuen Mut und wird letztendlich wieder vollkommen gesund und kann wieder arbeiten. Nachdem Unwetter befindet sich die Notaufnahme in einem katastrophalen Zustand weswegen Avery eine Veranstaltung organisiert in der Spenden gesammelt werden sollen. Auf dieser lernt Owen die Ärztin Emma kennen und geht eine Beziehung mit ihr ein, bis sie mit ihm zusammen ziehen möchte und Kinder plant. Er erkennt, dass er noch zu sehr an Cristina hängt und bricht mit Emma. Bei der Veranstaltung wurde genügend Geld gesammelt so dass das Krankenhaus repariert werden kann. Cristina arbeitet eng mit dem Assistentsarzt Shane Ross zusammen und entwickelt eine neue Operationsmethode woraufhin sie für den Harper-Avery-Award nominiert wird. Obwohl sie die sichere Siegerin war erhält sie den Preis nicht, da das Krankenhaus ja mit von der Stiftung finanziert wurde. Cristina fliegt nach Zürich wo ihr von ihrem ehemaligen Freund Burke die Leitung einer Herz-Thorax-Klinik angeboten wird, welchen sie annimmt und mit Ross zusammen Seattle verlässt. Callie und Arizona raufen sich wieder zusammen und kaufen sich ein Haus und wollen ein zweites Kind. Alex erkennt in einem Patienten seinen Vater und ist nach anfänglichen Anfeindungen bereit ihm zu verzeihen. Durch Überarbeitung von Ross stirbt der Vater allerdings an einer schweren Herzverletzung. Durch den Tod von Brooke wurde eine Stelle frei die mit Ben Warren besetzt wird, wieder zuhause merkt er das Bailey eine Zwangsneurose entwickelt hat und meldet dies Owen. Durch Medikamente bekommt Bailey diese wieder in Griff. Derek steckt im Beruf zurück, so dass Meredith ihre Karriere weiter vorantreiben kann. Dieser Zustand wird aber vom Präsidenten vereitelt, da er Derek die Leitung eines Forschungsinstituts für Gehirnkartierung anbietet. Meredith ist nicht bereit Seattle zu verlassen und es kommt zur heftigen Auseinandersetzung der beiden. Dereks Schwester Amelia kommt als sein Ersatz ins Krankenhaus. Auf der Hochzeit von April und Matthew steht Avery auf und gesteht April ihre Liebe, die lässt Matthew daraufhin stehen und verlässt die Trauung mit Avery und ehelicht ihn stattdessen und erwartet ein Kind von ihm. Cristinas letzte Amtshandlung bestand darin einen neuen Leiter für die Kardiologie einzustellen und findet sie in Maggie Pierce.

Staffel 11: Derek und Meredith führen immer mehr eine Fernbeziehung, bis Derek einen Kuss einer Angestellten bekommt. Er erkennt wie wichtig seine Familie für ihn ist und beschließt seinen Job zu kündigen um wieder bei Meredith und den Kindern zu leben. Als er zum letzten Mal nach Washington muss wird er in einen Autounfall verwickelt und wird schwer verletzt in ein kleines Krankenhaus eingeliefert, die nicht so gut in Neurologie ausgebildet sind und Derek in Folge dessen an Gehirntod verstirbt. Meredith verlässt daraufhin Seattle und gebärt noch ein Mädchen und kehrt wieder zurück. Unterstützung erhält sie von Dereks Schwester und auch von Maggie, bei der sich herausstellt, dass Dr. Webber und die Mutter von Meredith die wahren Eltern sind. Bailey erhält den leeren Platz im Vorstand und Alex wird zum Oberarzt der Pädiatrie, Arizona beginnt sich bei Dr. Herman weiterzubilden. Herman hat einen inoperablen Gehirntumor, den Amelia erfolgreich operieren kann, diese aber dabei ihr Augenlicht einbüßt. Amelia und Owen nähern sich einander an, schaffen es aber zunächst nicht eine glückliche Beziehung zu führen. Owen tritt als Chefarzt zurück und will wieder in einem Kriegsgebiet arbeiten. Callie und Arizona können ihre Beziehung nicht retten und trennen sich endgültig voneinander. Dr. Webber und Catherine heiraten. Bei April wird eine unheilbare Krankheit ihres ungeborenen Babys festgestellt was kurz nach der Geburt stirbt. Nach dieser Katastrophe geht April mit Owen auf einen Kriegseinsatz und lässt Jackson zurück. Sie bleibt immer länger und vertröstet Jackson sooft dass er sie vor die Wahl stellt: Er oder der Job.

Staffel 12: Bailey wird zur Chefärztin und gibt die Leitung der Allgemeinchirurgie an Meredith. Diese ist wieder in das alte Haus ihrer Mutter mit Maggie und Amelia gezogen. Sie beginnt mit einem Militärarzt auszugehen, trennt sich nachdem ersten Sex mit ihm aber wieder, da sie noch nicht wieder bereit ist. Einige Zeit später beginnt sie ein Verhältnis mit dem neuen Oberarzt Riggs. Ebenfalls neu ist die Assistenzärztin Penny, die in dem Krankenhaus gearbeitet hatte in dem Derek verstarb. Callie und sie sind zusammen, was die Freundschaft zu Meredith anfänglich belastet. Penny erhält die Möglichkeit nach New York zu gehen und Callie will sie begleiten. Daraufhin engagiert Arizona einen Anwalt und steht weniger später mit Callie vor Gericht. Arizona wird das alleinige Sorgerecht zugesprochen, woraufhin Callie zusammenbricht. Auch Bailey muss eine schwere Entscheidung bezüglich ihres Ehemannes treffen, da dieser seine Kompetenz übersteigt und für den Tod einer Patientin verantwortlich gemacht wird-suspendiert sie ihn wieder zum Anästhesisten. Das Vertrauen von ihr gewinnt er wieder, als er Aprils Baby gesund zu Welt bringt, die zwar von Avery geschieden wurde aber erneut schwanger von ihm wurde. Dieses Mal ist das Kind gesund und die beiden werden glückliche Eltern. Zwischen dem zurückgekehrten Owen und Riggs gibt es Spannungen, da dieser der letzte Freund Owens Schwester war, bevor sie verschwand und seither als verschollen gilt. Owen und Amelia heiraten endlich. Auf ihrer Hochzeit offenbart Maggie Meredith, dass sie ein Auge auf Riggs geworfen hat mit dem Meredith was hat. Auch Alex macht Jo einen Heiratsantrag, den sie nicht annehmen will, ihm aber die Gründe vorenthält. Sie vertraut sich betrunken Deluca an und gesteht ihm, dass sie noch verheiratet ist und sogar ihren Namen geändert hat, damit ihr Mann sie nicht finden kann. Deluca bringt die volltrunkene Jo nachhause und fällt mit ihr aufs Bett, genau in dem Augenblick betritt Alex die Wohnung und deutet das Bild was sich ihm zeigt falsch und schlägt ihn zu Boden.

Bildergalerie zum Film

Grey's Anatomy - Die jungen ÄrzteGrey s AnatomyGrey s AnatomyGrey s AnatomyGrey s AnatomyGrey s Anatomy

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2005
Genre: Drama, TV-Serie
Regie: Rob Corn, Chandra Wilson, Kevin McKidd, Tony Phelan, Debbie Allen
Darsteller: Ellen Pompeo, Justin Chambers, Chandra Wilson

Zusatzinformation

Deutsche Erstausstrahlung am 14.03.2006 auf ProSieben

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.