Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Tod in den Bergen (2013)

Beim Klettern finden Clara Lang und ihr Freund David eine Leiche im Schnee. Als Journalist wittert David einen aufregenden Fall und beginnt mit Recherchen - gegen den Willen des Bürgermeisters...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 1.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Ärztin Clara Lang (Ursula Strauss) lebt im Tiroler Bergstädtchen Kalltach in den österreichischen Alpen. Beim Klettern in einem abgesperrten Gebiet hoch über ihrem Heimatort entdeckt sie mit ihrem Freund David (Felix Eitner) in 200 Metern Höhe die mumifizierte Leiche eines verschütteten Bergsteigers im Schnee. Der Unbekannte stammt nicht aus der Gegend. Die Bergwacht vermutet, dass er ein Urlauber ist.

Als Leiter der Lokalzeitung wittert David einen aufregenden Fall und beginnt zu recherchieren – gegen den entschiedenen Willen des Bürgermeisters, der um das gute Image des Touristenortes fürchtet. Ob er sich einzig um das Wohl der Kalltacher Bürger und den Ruf Kalltachs sorgt, bleibt zunächst schleierhaft.

Kurz darauf kommt David unter ominösen Umständen am Berg zu Tode. Im Ort geht man von einem Unfall aus. Für die verzweifelte Clara ist das aber kein Zufall: Sie vermutet ein Tötungsdelikt. Polizeiinspektor Bucher (Fritz Karl) jedoch ist skeptisch und lässt die junge Frau mit ihrem Verdacht abblitzen.

Clara will die Wahrheit im Alleingang herausfinden. Unterstützung erhält sie dabei von Davids Vater Jan (Robert Atzorn), einem erfolgreichen Journalisten. Zunächst müssen die beiden die Identität des toten Bergsteigers klären. Dabei verfolgen sie eine Spur, die sie nach München führt: eine Speditionsfirma scheint heimliche Kontakte nach Kalltach gepflegt zu haben. Clara und Jan geraten in Lebensgefahr.

Als Clara erneut auf den Berg geht um Davids letzten Weg zu gehen, macht sie eine erschreckende Entdeckung. Clara und Jan stoßen auf ein Geheimnis, das tief unter der Oberfläche des nach außen hin so unscheinbaren Bergstädtchens begraben liegt.

Bildergalerie zum Film

Tod in den Bergen

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Österreich
Jahr: 2013
Genre: Thriller, TV-Film
Länge: 89 Minuten
FSK: 12
Regie: Nils Willbrandt
Darsteller: Ursula Strauss als Clara Lang, Robert Atzorn als Jan Tanner, Fritz Karl als Inspektor Hannes Bucher




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.