Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Wo der Wildbach rauscht
Wo der Wildbach rauscht
© Deutsche Filmhansa

Zum Video: Wo der Wildbach rauscht

Wo der Wildbach rauscht (1956)

Nach 20 Jahren brechen in einem Alpendorf alte Konflikte wieder auf...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der junge Bauer Andrä Muralt hat ein Auge auf die Magd Maria geworfen. Doch sie weist ihn ab und heiratet stattdessen den Bürgermeistersohn Lorenz. Als die beiden Männer sich im Gebirge auf einer Brücke begegnen, stürzt Lorenz in den Tod und Andrä muss für seine Tat 20 Jahre ins Gefängnis. Als er zurückkehrt, will er Vergeltung für das, was ihm angeblich angetan wurde.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1956
Genre: Heimatfilm
Länge: 95 Minuten
Kinostart: 16.08.1956
Regie: Heinz Paul
Darsteller: Walter Richter als Andrä Muralt, Ingeborg Cornelius als Maria, die Magd, Ingmar Zeisberg als Agnes, die Hauserin

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.