Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Nocebo

Nocebo (2014)

Ein Wahrnehmunngs-Thriller von Lennart RuffUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Christian Lukas, 22, ist auf der Flucht. Er war Teilnehmer einer fehlgeschlagenen Medikamentenstudie und zusammen mit seiner Freundin Anna entdeckte er den Tod eines Teilnehmers.
Doch anstatt den Vorfall aufzuklären, vertuschten die Ärzte den Vorfall. Als auch Anna beginnt, Anzeichen der tödlichen Nebenwirkungen zu zeigen, bricht Christian aus dem Testcenter aus, um Hilfe zu holen. Doch weder Polizei noch Ärzte glauben seine Geschichte, denn Christian leidet an paranoider Schizophrenie. Einzig seine Schwester Alice steht ihm bei, obwohl auch sie erhebliche Zweifel hat - bis plötzlich tatsächlich unbekannte Verfolger auftauchen. Doch was ist die wahre Geschichte hinter Christians Flucht? Wie viel von dem, was wir mit ihm erleben ist nur Psychose? Existiert das Mädchen in Gefahr überhaupt?

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2014
Genre: Thriller, Kurzfilm
Länge: 38 Minuten
Regie: Lennart Ruff
Darsteller: Vincent Redetzki als Christian Lukas, Picco von Groote als Alice Lukas, Odine Johne als Anna

ZusatzinformationAlles anzeigen

Der Nocebo-Effekt (lat. nocebo = ich werde schaden) ist analog zum Placebo-Effekt eine scheinbare negative Wirkung eines Arzneimittels ohne spezielle Wirkung. Im Gegensatz zur positiven Wirkung beim [...mehr] Placebo-Effekt erfolgt beim Nocebo-Effekt eine negative Reaktion.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.