Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Landgericht   Geschichte einer Familie
Landgericht Geschichte einer Familie
© ZDF/Walter Wehner

Landgericht – Geschichte einer Familie (2017)

Landgericht

ZDF-Zweiteiler: Die Verfilmung des preisgekrönten Romans "Landgericht" von Ursula Krechel erzählt nach einer wahren Begebenheit von einem jüdischen Richter und dessen Frau, die Exil und Verfolgung in der Nazizeit überlebt haben und nach Kriegsende in Westdeutschland einen Neuanfang wagen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als Richard (Ronald Zehrfeld) und Claire Kornitzer (Johanna Wokalek) ihre Kinder 1938 mit dem jüdischen Kindertransport nach England schicken, können sie nicht wissen, dass es über zehn Jahre dauern wird, bevor sie sie wiedersehen werden. Der Jude Richard flieht kurz darauf nach Kuba, Claire bleibt allein in Deutschland zurück. Erst nach dem Krieg kehrt Richard zurück. Finden die im englischen Exil entfremdeten Kinder und die traumatisierten Eltern einen Weg zurück in ein gemeinsames Leben? Kann Wiedergutmachung im Nachkriegsdeutschland gelingen?

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: TV-Film
Regie: Matthias Glasner
Darsteller: Ian McElhinney als Williiam, Saskia Reeves als Mrs. Hales, Kate Dickie als Mary




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.