Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Da wo die Heimat ist
Da wo die Heimat ist
© EuroVideo Medien GmbH

Da wo die Heimat ist (2003)

Hansi Hinterseer 3 - Da wo die Heimat ist

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als Hansis Mutter Irmi erfährt, dass ihr älterer Sohn Franz sich ausgerechnet mit Viktoria verlobt hat, erleidet sie einen leichten Infarkt. Ihre Angst, den Familienbesitz an die intrigante Architektin zu verlieren, verstärkt sich zudem, als die Hausbank nach einer heimlichen Kredit-Spekulation Irmis die Gesamtschuld fällig stellt. Schnell wird der Familie klar, dass eine Zwangsversteigerung unabwendbar scheint. Da überrascht ausgerechnet Viktoria mit dem Angebot, den Verlust des Hofes zu verhindern. Sie will die Schulden übernehmen, wenn sie den Wildpark und Franz den Hof überschrieben bekommt. Auch wenn Hansi und die Familie ihr nicht trauen, sehen sie angesichts der Umstände und des labilen Gesundheitszustands Irmis keine andere Möglichkeit, als Viktorias Angebot anzunehmen. Doch schon bald stellt sich heraus, dass die anfängliche Skepsis nicht unbegründet war und es kommt zu handfesten Auseinandersetzungen. Wird es Hansi dennoch gelingen, den Familienbesitz zu retten und damit seine Mutter vor dem Verlust aller Lebensfreude zu bewahren?

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Österreich
Jahr: 2003
Genre: Dokumentation, Heimatfilm
Länge: 90 Minuten
FSK: 0
Regie: Karl Kases
Darsteller: Johann Ernst Hinterseer, Anja Kruse, Karina Thayenthal
Verleih: EuroVideo Medien GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.