Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Überleben an der Wickelfront (2012)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nach langem Warten hat sich der Kinderwunsch von Journalist Dieter und Rechtsanwältin Esther erfüllt. Und das Paar kann sich gleich doppelt freuen! Alles ist bereit, nur eine Frage ist noch nicht geklärt: Wer bleibt zu Hause nach der Geburt der Zwillinge? Für Dieter ist es eine bewusste Entscheidung, in die Elternzeit zu gehen, und er fängt an, sich riesig darauf zu freuen: morgens gemütlich mit den Kindern frühstücken, dann auf den Spielplatz und nachmittags, wenn die Zwillinge schlafen, kann er endlich das lang geplante Sonderheft schreiben. So zumindest stellt sich Dieter seinen "Elternurlaub" vor. Ein paar Monate später sieht die Realität allerdings ein wenig anders aus. Der Schlafverlust lässt die Nerven blank liegen, zwischen Trösten, Wickeln, Füttern und diversen Babykursen bleibt gar keine Zeit für das Sonderheft. Etwas neidisch verabschiedet er mittlerweile Esther in die schrei- und windelfreie Zone ihres Büros. Dieters Sandkastenbekanntschaft mit einer anderen Mutter beäugt Esther eifersüchtig und als sie herausfindet, dass Dieter nebenbei versucht, ein wenig zu arbeiten, fühlt sie sich hintergangen und es kommt zu einem veritablen Ehekrach.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2012
Genre: Komödie
Länge: 78 Minuten
Regie: Titus Selge
Darsteller: Uwe Ochsenknecht als Dieter Lindemann, Valerie Niehaus als Esther Lindemann, Emil Kresse




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.