VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Notorious

Notorious B.I.G. (2008)

Notorious

Biopic über Rappers Notorious B.I.G., der am 9. März 1997 durch ein Attentat sein Leben verlorUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.6 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 7 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Christopher Wallace ist ein braver Schüler einer katholischen Lehranstalt, dessen stolze Mutteralles daran setzt, ihren Sohn von der Straße fern zu halten. Doch in seinen Teenagerjahren zieht es Christopher, von seiner Mutter liebevoll "Chrissy-Pooh" genannt, genau dorthin. Es folgen Drogendeals, falsche Freunde und die erste Liebe. Jan heißt die Freundin, aus der Verbindung geht eine gemeinsame Tochter hervor, die Christophers Drang auf jede erdenkliche Art, eher illegal als legal, Geld zu verdienen, noch verstärkt.
Doch alles ändert sich als Biggies „freestyle“ Rap-Tonband, das er nur so zum Spaß aufgenommen hat, zunächst in den Händen von B.I.G. Daddy Kanes DJ Mister Cee und schließlich beim ehrgeizigen Rap-Impresarios Sean „Puffy“ Combs landet. Letztgenannter Branchen-Guru erkennt sofort Biggies Talent und macht ihn quasi über Nacht zum Star.
Plötzlich befindet sich Biggie auf Superstar-Terrain. Nun hat er „mehr“ Geld und auch „mehr“ Probleme... „mehr“ als er bewältigen kann. Seine beiden Manager, Wayne Barrow und Mark Pitts, setzen alles daran, ihren Schützling geerdet zu halten, er soll sich auf seine Musik, die Studioarbeit konzentrieren.
Leichter gesagt als getan. Ist Biggie doch gleichzeitig Künstler, Vater und Ehemann, verheiratet mit der ebenfalls bei Bad Boy Records unter Vertrag stehenden Sängerin Faith Evans. Dann ist da auch noch seine schwierige Liaison mit Kimberly „Lil’ Kim“ Jones, seiner Junior M.A.F.I.A.-Kollegin, und die immer hitziger werdende Rivalität zum Westküsten-Rapper Tupac Shakur.
Aber Biggie arbeitet hart an sich, lässt die Vergangenheit hinter sich. Er ist erwachsen geworden und hat schließlich ein Erbe zu verwalten, als einer der größten Hip-Hop-Künstler aller Zeiten. Doch das Schicksal hat andere Pläne...

Bildergalerie zum Film

Christopher Wallace aka Notorious B.I.G. (Jamal Woolard)Sean Combs aka Puffy (Derek Luke), Christopher...lard)v. l. Tupac Shakur (Anthony Mackie), Christopher...lard)Christopher Wallace aka Notorious B.I.G. (Jamal Woolard)v. l. Sean Combs aka Puffy (Derek Luke), Sean Combs...Puffyv. l. Christopher Wallace aka Notorious B.I.G. (Jamal...Luke)

FilmkritikKritik anzeigen

Mitte der 1990er tobte in der amerikanischen Rapszene ein Krieg zwischen Ost- und Westküste. Angeheizt von Medien, Fans und den (für  die Publicity sicherlich nicht undankbaren) konkurrierenden Produzenten Suge Knight (Death Row Records) und Sean "Puff Daddy" Combs (Bad Boy Entertainment) wurde der angangs noch mit Worten geführte Konflikt zunehmend mit Waffengewalt ausgetragen. Mitten drin im  [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2008
Genre: Drama, Biopic
Länge: 123 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 26.03.2009
Regie: George Tillman jr.
Darsteller: Anthony Mackie, Derek Luke, Angela Bassett
Verleih: 20th Century Fox

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.