Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die Anruferin

Die Anruferin (2007)

Drama über eine fragile Freundschaft zweier Frauen, gespielt von Esther Schweins und Valerie KochUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Was treibt eine erwachsene Frau dazu, mit verstellter Kinderstimme wildfremde Menschen anzurufen?

„Die Anruferin“ ist ein Drama über eine fragile Freundschaft zweier Frauen, gespielt von Esther Schweins und Valerie Koch. Der Film beschreibt die Suche nach der eigenen Identität und die Flucht aus dem eigenen Leben als Chance auf etwas Neues.

„Bitte, bitte, erzähl mir eine Geschichte...“, nach immer dem selben Muster verwickelt Irm fremde Menschen am Telefon in erfundene Schicksale, bevor sie das fiktive Kind sterben lässt. Unerkannt und damit ungestraft fährt Irm mit ihrem bizarren Schauspiel fort, bis sie ihr neues Opfer Sina Braunsdorf (Esther Schweins) besucht und sich eine schicksalshafte, zarte Freundschaft zwischen den beiden Frauen entwickelt, die an der Wahrheit zu zerbrechen droht.

Bildergalerie zum Film

Esther Schweins und Valerie Koch in 'Die Anruferin'Esther Schweins und Valerie Koch in 'Die Anruferin'Valerie Koch in 'Die Anruferin'Esther Schweins und Valerie Koch in 'Die Anruferin'Valerie Koch in 'Die Anruferin'Esther Schweins und Valerie Koch in 'Die Anruferin'

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2007
Genre: Thriller
Länge: 84 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 20.03.2008
Regie: Felix Randau
Darsteller: Valerie Koch, Esther Schweins, Ivan Shvedoff
Verleih: NFP marketing & distribution

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.