VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Mikrokosmos

Mikrokosmos - Das Volk der Gräser (1995)

Microcosmos: Le peuple de l'herbe

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Frühmorgens auf einer Wiese, irgendwo auf dieser Erde. In dieser Wiese verbirgt sich eine andere Welt, groß wie ein Planet. Wilde Gräser werden zum undurchdringlichen Dschungel, Steine wachsen zu Bergen an, und selbst das kleinste Wasserloch verwandelt sich in einen Ozean. Der Lauf der Zeit erhält eine ander Dimension. Eine Stunde wird zu einem Tag, ein Tag wird zu einer Jahreszeit, und eine Jahrszeit dauert so lang wie ein Leben. Mikrokosmos ist eine atemberaubende Reise in die Welt der Pflanzen und Insekten, überwältigend in ihrer Schönheit, verstörend in ihrem unbarmherzigen Kampf ums Leben.

Bildergalerie zum Film

MikrokosmosMikrokosmosMikrokosmosMikrokosmosMikrokosmosMikrokosmos

FilmkritikKritik anzeigen

Vier Jahre streifte das Regieteam mit hochdifferenzierten Makro-Objektiven durch eine ganz gewöhnliche Wiese und fand eine Welt jenseits der Wahrnehmung des menschlichen Auges. Auf diese Weise entstanden Bilder, wie man sie auf der Leinwand noch nicht zu sehen bekommen hat. Die sorgfältige Naturdokumentation gewährt ohne belehrenden Kommentar Einblick in den Miniatur-Dschungel eines ganz [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Schweiz, Italien
Jahr: 1995
Genre: Dokumentation
Länge: 77 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 31.10.1996
Regie: Claude Nuridsany, Marie Pérennou
Darsteller: Jacques Perrin, Kristin Scott Thomas
Verleih: Pandora Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.