Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ein Fall für die Borger
Ein Fall für die Borger
© Capelight Pictures

Zum Video: Ein Fall für die Borger

Ein Fall für die Borger (1997)

The Borrowers

Basierend auf einer Serie von Kinderbüchern von Marty Norton, erzählt der Film die Abenteuer einer Familie winziger Wesen: Die Borger! Diese winzigkleinen Kobolde mit Wohnsitz unter den Fußbodendielen borgen sich alles.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Borger tragen ihren Namen, weil sie darauf angewiesen sind, sich von den Menschen einiges zu "borgen": herumliegende Socken, Büroklammern, Briefmarken, Kugelschreiber - einfach alles was klein genug ist um von ihnen getragen zu werden. Denn die Borger, die im allgemeinen für spurlos verschwundene Gegenstände verantwortlich sind, sind nur etwa zehn Zentimeter groß, wohnen in einem Haus mit menschlichen Familien und schlafen in deren Socken. Die Familie Clocks ist eine typische Borgerfamilie. Sie teilen sich ihre Unterkunft mit der Menschenfamilie Lenders, die natürlich herzlich wenig Ahnung von den kleinen Mitbewohnern hat. Die oberste Regel der Kobolde heißt nämlich, daß die Menschen niemals von ihrer Existenz erfahren dürfen. Doch eines Tages verstößt die kleine Arrietty Clocks gegen diese oberste Regel. Auf einem ihrer Streifzüge durch die Wohnung der Lenders wird sie von dem jungen Pete entdeckt.
Für Arrietty verläuft die Sache nochmal glimpflich - Pete tut ihr nichts, statt dessen werden die beiden Freunde. Und der Junge erzählt ihr, daß seine Familie bald umziehen wird. Denn Petes Großtante Mary, der das Haus gehört, ist gestorben und das Testament ist spurlos verschwunden. Daher wird sich wohl der gierige Rechtsanwalt Ocious Potter das Haus unter den Nagel reißen. Er will auf dem Grundstück ein gewaltiges Bürogebäude bauen. Für d

Bildergalerie zum Film

Ein Fall für die BorgerEin Fall für die BorgerEin Fall für die BorgerEin Fall für die BorgerEin Fall für die BorgerEin Fall für die Borger

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien, USA
Jahr: 1997
Genre: Komödie
Länge: 89 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 11.12.1997
Regie: Peter Hewitt
Darsteller: John Goodman, Mark Williams, Jim Broadbent
Verleih: Capelight Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.