Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Lili Marleen (1980)

Wiederaufführung von Rainer Werner Fassbinders umstrittenen Drama von 1980. An der Biographie der schwedischen Sängerin Lale Anderson und deren Welterfolg "Lili Marleen" orientiert, schildert der Regiebeserker Aufstieg und Fall einer BarsängerUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Sängerin Wilkie steigt im Dritten Reich mit ihrem Lied "Lili Marleen" zum gefeierten Star auf. Doch die leidenschaftliche Liebe zu einem jüdischen Dirigenten, der in die Gefangenschaft der Gestapo gerät, wird ihr beinahe zum Verhängnis. Rainer Werner Fassbinder orientierte sein umstrittenes Drama an der Biographie der schwedischen Sängerin Lale Andersen, die im Zweiten Weltkrieg weltweit erfolgreich mit dem Frontschlager "Lili Marleen" wurde.

Bildergalerie zum Film

Lili MarleenLili Marleen - Hanna SchygullaLili Marleen - Giancarlo Giannini und Karin BaalLili Marleen - Hanna SchygullLili MarleenLili Marleen

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1980
Genre: Drama
Länge: 120 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 06.06.2002
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Darsteller: Mel Ferrer, Giancarlo Giannini, Karl-Heinz von Hassel
Verleih: Kinowelt




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.