Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Friends in High Places (2000)

Die Filmemacherin Lindsey Merrison - selbst anglo-burmesischer Herkunft - zeigt ein authentisches Porträt des Lebens in Burma, eine Art Bestandsaufnahme dieses Landes zwischen Diktatur und Laissez-faire-Kapitalismus.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Jahrzehntelange Korruption und Isolation haben aus dem einst reichen Burma (seit 1989 "Myanmar") eines der ärmsten Länder der Erde gemacht. Heute ist das Land hauptsächlich für die Verbrechen seiner Regierung gegen die Menschenrechte bekannt. Aber wie geht es den einfachen Menschen in Burma? Woher haben die Einwohner des Landes ihre unübersehbare Fähigkeit, über all diese Jahre eines der härtesten Regimes zu ertragen?

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Schweiz
Jahr: 2000
Genre: Dokumentation
Länge: 80 Minuten
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Lindsey Merrison
Verleih: Freunde der deutschen Kinemathek




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.