VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Hund von Baskerville (1988)

Unter ‚Sherlockians‘ gilt Charktermime ‚Jeremy Brett‘ als ‚der echte‘ Sherlock Holmes. In über 40 Sherlock Holmes Produktionen ist er seit 1985 als detektivisches Genie am Werk.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Seit Sir Hugo Baskerville vor Jahrhunderten von einem Geisterhund zerissen wurde, weiß jeder von dem Fluch: Bei Nacht ist das Moor für die Baskervilles lebensgefährlich. Die heutzutage belächelte Sage gewinnt plötzlich wieder an Bedeutung, als, neben der im Moor liegenden Leiche von Sir Charles Baskerville, Spuren eines gigantischen Hundes festgestellt werden. Sir Henry, der junge Erbe, fürchtet nun um sein Leben und bittet Sherlock Holmes (J.Brett), ihn zu schützenh. Der Fall wird immer rätselhafter: Welche Rolle spielt Dr. Mortimer? Hat der gefohene Sträfling irgendwo in der grauen Öde des Moores verborgen, etwas damit zu tun? Was weiß der geheimnisvolle Naturforscher Stapelon? Und vor allem: Wer ist der geheimnisvolle Fremde, dessen Silhouette sich nachts immer wieder gegen den Mond abhebt...?

FilmkritikKritik anzeigen

Natürlich ist dieser Sherlock Holmes Klassiker allen Fans bereits bekannt, doch auch die DVD sollte in keinem Regal fehlen. Wie gewohnt bedient auch dieser Film den Zuschauer mit genüsslichen Dialogen à la Holmes und Watson. Die Geschichte ist bekannt: Ein mysteriöser Hund versetzt Baskerville in Angst und Schrecken. Man kann das noble England auf dieser DVD förmlich schmecken. Satte Farben [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 1988
Länge: 102 Minuten
FSK: 6
Kinostart: Kein deutscher Kinostart




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.