Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Max Ernst - Mein Vagabundieren – Meine Unruhe (1991)

Künstler-Dokumentation von Peter Schamoni...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Dieser Film, der anlässlich des 100. Geburtstags von Max Ernst geschaffen wurde, leistet das, was eine Ausstellung nur in begrenztem Umfang bieten kann: Zugang zur Person des Künstlers selbst und authentische Informationen über Zeitgeschichte, Lebensumstände, Menschen, Orte und Landschaften, die sein Werk geprägt haben. Max Ernst erklärt die verschiedenen Phasen seines revolutionären Werkes und lässt die Stationen seines unruhigen Vagabundierens lebendig werden: Die aufrührerische DADA-Zeit in Köln, die Surrealisten in Paris, der Rückzug in die Provence, die Flucht nach New York, sein Aufenthalt im Land der Hopi-Indianer in Arizona und schließlich die Rückkehr nach Europa. Für den Regisseur Peter Schamoni ist die Geschichte von Max Ernst für mehrere Jahrzehnte unseres Jahrhunderts die Geschichte der europäischen Fantasie.

Bildergalerie zum Film

Max ErnstMax ErnstMax ErnstMax Ernst

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1991
Genre: Dokumentation
Länge: 100 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 04.07.1991
Regie: Peter Schamoni
Darsteller: Max Ernst
Verleih: Atlas Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.