Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Herbstsonate (1978)

Höstsonaten

Psychodrama von Ingmar Bergman mit Ingrid Bergman in ihrer letzten Rolle...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die gefeierte Pianistin Charlotte bemüht sich nach siebenjähriger Trennung um die Versöhnung mit ihrer ältesten Tochter Eva. Nach anfänglicher Freude über das Wiedersehen kommen schnell wieder alte Spannungen auf. Eva wirft ihrer Mutter vor, sich mehr um die Karriere, als um ihre Familie gekümmert zu haben und gibt ihr die Schuld an ihrer Unfähigkeit zu Lieben. Das gestörte Verhältnis der beiden Frauen gipfelt in offenem Hass und Aggressionen... Der letzte Film von Ingrid Bergman war gleichzeitig die einzige Zusammenarbeit mit dem schwedischen Meisterregisseur, der die Schauspielerin an die Grenze ihre Belastbarkeit trieb. Das Psychodrama gewann 1979 den Golden Globe als Bester Fremdsprachiger Film.

Bildergalerie zum Film

HerbstsonateHerbstsonateHerbstsonateHerbstsonateHerbstsonateHerbstsonate

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Schweden, Großbritannien
Jahr: 1978
Genre: Drama
Länge: 89 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 19.10.1978
Regie: Ingmar Bergman
Darsteller: Ingrid Bergman, Erland Josephson, Liv Ullmann
Verleih: Constantin Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.