Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Wie klaut man eine Million? - DVD-Cover
Wie klaut man eine Million? - DVD-Cover
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Zum Video: Wie klaut man eine Millionen

Wie klaut man eine Millionen (1966)

How to steal a Million

Audrey Hepburn und Peter O'Toole in einer Komödie um Einbruch, Kunstfälschung und LiebeUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als Tochter eines begnadeten Kunstfälschers hat es die schöne Nicole nicht immer ganz leicht. Einerseits liebt sie ihren Vater abgöttisch, aber andererseits kann sie sich mit dem "Beruf" überhaupt nicht anfreunden.
Als sie den vermeintlichen Einbrecher Simon Dermott in der Villa ihres Vaters auf frischer Tat ertappt, ändert sich ihr Leben total. Er ist nämlich gar kein "normaler" Dieb, sondern ein Detektiv, der ihrem Vater auf die Schliche kommen will...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1966
Genre: Komödie
Länge: 123 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 16.09.1966
Regie: William Wyler
Darsteller: Audrey Hepburn, Peter O'Toole, Eli Wallach
Verleih: 20th Century Fox

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.