Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Destere

Destere (2008)

Türkische "Saw"-Parodie von Comic-Autor Gürcan Yurt: Die beiden Farmer Hayrettin und Hayati werden Opfer eines Serienkillers, der für seine sadistischen Spiele stets nur Männer wählt, deren Namen mit H beginnt.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 6 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Komödie "Destere" (Säge) (eine Parodie der erfolgreichen Horrofilm-Reihe SAW) handelt von einem grausamen Serienkiller aus Thrace. Der Killer kann den Buchstaben H nicht aussprechen, deshalb foltert und tötet er nur Männer deren Namen mit H beginnen. Die letzten von ihm erwählten Opfer, sind zwei Farmer namens Hayrettin & Hayati, die beide aus dem gleichen Dorf kommen. Die beiden armen Kerle erwachen im Keller eines Hauses in einem kleinen Dorf. Es läuft ein Tonband auf dem der Killer die Regeln für das tödliche Spiel hinterlassen hat...

Bildergalerie zum Film

DestereDestereDestereDestereDestereDestere

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Türkei
Jahr: 2008
Genre: Komödie
FSK: 12
Kinostart: 22.01.2009
Regie: Ahmet T. Uygun, Gürcan Yurt
Darsteller: Peker Acikalin, Samil Kafkas, Ceyhun Fersoy
Verleih: Kinostar

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.