Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
LINDSAY LOHAN
LINDSAY LOHAN
© 2010 Sony Pictures Releasing GmbH

Lindsay Lohan

Haftbefehl erlassen

Gegen Skandalnudel Lindsay Lohan wurde auf Geheiß eines kalifornischen Richters ein Haftbefehl erlassen.

Wanted: Ein kalifornischer Richter hat gegen Lindsay Lohan (24) eine Haftbefehl erlassen.
Die Klatschseite 'TMZ.com' berichtete heute, dass Richter Elden Fox einen Haftbefehl herausgegeben hat. Die Nachricht folgt Berichten, dass die Schauspielerin ('Chapter 27') zwei kürzliche Drogentests nicht bestanden hat, die unter ihren richterlichen Auflagen pflichtmäßig sind.
Die Hollywood-Göre war im Juli zu 90 Tagen Gefängnis und 90 Tagen in einer Entzugsklinik verurteilt worden, nachdem sie für schuldig befunden wurde, ihre Bewährungsauflagen für ihre Verurteilung wegen des Fahrens unter Einflusses aus dem Jahr 2007 verletzt zu haben. Sie saß 13 Tage hinter schwedischen Gardinen in einem Gefängnis im kalifornischen Lynwood und verbrachte anschließend 23 Tage in der Entzugsklinik 'UCLA Medical Center'.
Derzeit wird das Partyluder ambulant behandelt und muss sich zweimal wöchentlich stichprobenartigen Drogentests unterziehen. Am Wochenende hatte La Lohan zugegeben, dass sie einen der Tests nicht bestanden habe. "Bedauerlicherweise habe ich tatsächlich meinen jüngsten Drogentest nicht bestanden und wenn ich gefragt werde, bin ich bereit, nächste Woche als Resultat vor Richter Fox zu erscheinen. Substanzenmissbrauch ist eine Krankheit, die leider nicht über Nacht weggeht. Ich arbeite hart daran, darüber hinweg zu kommen, und ich mache jeden Tag positive Schritte nach vorne. Ich lasse mich jeden einzelnen Tag testen und tue, was ich muss, um weitere Missgeschicke in der Zukunft zu vermeiden", schrieb sie gestern auf ihrer Twitter-Seite.
Lindsay Lohan könnte zu je 30 Tagen Haft für die beiden nicht bestandenen Drogentests verurteilt werden.





Reklame