Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Berlinale 2011
Berlinale 2011
© www.berlinale.de

Glanz in der Hauptstadt

Berlinale: Viele Stars in Berlin

Die 61. Berlinale verspricht, in diesem Jahr wieder ein besonderes Highlight der Filmszene zu werden. Jedenfalls, wenn man sich die angekündigten Stars ansieht, die ihren Besuch in Berlin angesagt haben. Beispielsweise wird Demi Moore (48) Deutschland einen mehrtägigen Besuch abstatten, wie die 'b.z.' zu berichten weiß. Sie geht mit ihrem Film 'Der grosse Crash - Margin Call' auf Bärenjagd. Damit es ihr im kalten Berlin nicht zu fröstelig ums Herz wird, bringt sie angeblich ihren Gatten, Hollywood-Beau Ashton Kutcher, gleich mit.
Weiter wird Colin Firth in der Hauptstadt erwartet. Der Brite durfte sich gerade erst über einen Golden Globe für seine Rolle in 'The King's Speech' freuen und sahnte heute sogar eine Oscarnominierung ab. Ralph Fiennes wird in Berlin sein Regiedebüt vorstellen, die Shakespeare-Verfilmung 'Coriolanus' - ob er allerdings Schotten-Leckerli Gerard Butler, der in dem Streifen mitspielt, im Gepäck hat, ist noch nicht bekannt. Die 'B.Z.' hat außerdem erfahren, dass Harry Belafonte mit dem Ehren-Bären ausgezeichnet wird und Jeff Bridges mit dem Streifen 'True Grit' (aus der Feder der Coen-Brüder und ebenfalls mehrfach bei Oscarnominierungen bedacht) das Filmfestival eröffnet.
Vor einigen Tagen wurde bereits bestätigt, dass Schauspielerin Nina Hoss in der diesjährigen Jury der Berlinale Platz nehmen wird. Neben ihr werden der Bollywood-Star Aamir Khan und der kanadische Regisseur Guy Maddin ('My Winnepeg') über die vorgestellten Filme urteilen. Den Vorsitz der Berlinale-Jury hat 2011 Schauspielstar Isabella Rossellini inne.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.