Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder

"Fantasiewelt"

Russell Brand improvisiert gerne

Mit Russell Brand zu arbeiten, ist wie in einer "Fantasiewelt" zu sein, findet seine 'Arthur'-Kollegin Greta Gerwig.

Die Schauspielerin, die in dem Film die Rolle der Naomi spielt, ist vom Improvisationstalent des Briten sehr beeindruckt und und erklärt gegenüber 'Obsessedwithfilm.com': "Ich liebe Impro. Ich habe einen starken Impro-Hintergrund. Mit Russell zu arbeiten, war wie in eine Fantasiewelt zu treten, und dadurch spiegelte es wirklich die Art, wie Arthur und Naomi neckisch miteinander umgehen, wider. Als Russell und ich zusammenarbeiteten, fühlte es sich so an, als würden wir in diesem Fantasieland nur herumalbern, und als sie 'Cut' riefen, war das so traurig, weil wir uns wirklich gegenseitig bereicherten."

Gerwig erinnert sich auch daran, dass die Fans des Schauspielers begeistert waren, ihn bei den Dreharbeiten zum Film in New York beobachten zu können. "Die New Yorker waren sauer auf uns, weil New Yorker allgemein sauer sind, aber die Touristen waren froh, uns bei den Dreharbeiten auf den Straßen der Stadt zu sehen, weil Russell viele Fans hat. Viele männliche Teenager waren froh, Russell zu sehen."

In die Kinos kommt 'Arthur' am 5. Mai.






Reklame