Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Milla Jovovich in 'Lucky Trouble'
Milla Jovovich in 'Lucky Trouble'
© GV WORLD Filmverleih

Milla Jovovich wird der 13. Campari-Star

Dimitri Danilof fotografert den Campari Kalender 2012

(Pressemitteilung) Sesto San Giovanni, Italien – 22. Juli 2011. Campari lüfet heute das Geheimnis um den neuen Star des Campari Kalenders 2012: Milla Jovovich, Schauspielerin, Supermodel, Modedesignerin und Sängerin wird vom innovatven Fotografen Dimitri Danilof in Szene gesetzt. Die aus der Ukraine stammende Künstlerin ist der 13. Star, der im weltbekannten Kalender abgelichtet wird.

Mit Milla Jovovich kehren die weiblichen Protagonistnnen in den Campari Kalender zurück, nachdem im letzten Jahr mit Benicio Del Toro zum ersten Mal ein Mann die Hauptrolle verkörperte. Jovovich trit nun in die Fußstapfen berühmter weiblicher Weltstars wie Salma Hayek, Eva Mendes und Jessica Alba.

Milla Jovovich zierte bereits über hundert Zeitschrifen-Cover und überzeugt schauspielerisch in zahlreichen Filmen wie z.B. Das fünfe Element (1997), Ultraviolet (2006), der Resident Evil-Reihe sowie dem am 14. Oktober anlaufenden Film Die drei Musketere. Außerdem gilt ihr Interesse der Musik. Nach ihrem erfolgreichen Debüt 1994 mit dem Album „The Divine Comedy“ als Sängerin, Songwriterin und Musikerin, hat sie bereits mehrere Songs und Alben produziert.

Milla Jovovich über den Campari Kalender 2012: „Als ich hörte, dass ich Star im Campari Kalender werden sollte, fühlte ich mich gleichzeitg aufgeregt und geehrt. Der Kalender ist berühmt für seine unglaublichen Fotografen und die fantastschen Darsteller, die in den vorherigen Ausgaben mitgewirkt haben. Ich denke, diesmal werden die Leute staunen, wenn sie den fertgen Kalender zu Gesicht bekommen. Er wird sie zum Nachdenken anregen.“

Dimitri Danilof setzt die aktuelle 13. Ausgabe des Campari Kalenders fotografsch stlsicher in Szene. Danilofs futuristsche Herangehensweise und seine Fähigkeit, die Grenzen von Bildern zu sprengen, um einzigartge Fotos zu erschafen, wird den Kalender 2012 zu etwas ganz Besonderem machen.
Dimitri Danilof entdeckte seine Liebe zur Fotografe eher zufällig während seines naturwissenschaflichen Studiums, als ein Freund ihm einen Fotoapparat schenkte. Nachdem er sich 1998 selbstständig machte, bereiste er die Welt stets auf der Suche nach neuen Tricks, um die Leute damit zu provozieren. Der Franzose gewann 2003 mit einer Playstaton-Kampagne den Goldenen Löwen in Cannes und wird als Repräsentant einer neuen Fotografengeneraton im Museum Les Arts Décoratfs im Pariser Louvre ausgestellt.

Dimitri Danilof kommentert den Campari Kalender 2012 so: „Es ist eine unglaubliche und einzigartge Herausforderung, den Campari Kalender 2012 zu fotograferen. Schon in der Vergangenheit hat Campari immer wieder die Grenzen von Kunst und Design über das Limit hinaus erweitert. Dies lässt sich von den Werbekampagnen über das Produktdesign bis hin zu den vorherigen Kalendern verfolgen. Ich hofe, dass ich dieses Jahr das Limit noch weiter verschoben habe. Die Herausforderung wurde mir etwas erleichtert, da ich mit einer so talenterten und ausdrucksstarken Person wie Milla zusammenarbeiten durfe. Sie hat wirklich viel dazu beigetragen, die Intensität und die Faszinaton von Campari, die die Bilder des Kalenders ausmachen, zum Leben zu erwecken.“

Bob Kunze-Concewitz, CEO der Gruppo Campari, kommentert ebenfalls: „Der Campari Kalender ist für seine eindrucksvollen und leidenschaflichen Bilder von Stars bekannt. Die Inspiraton und der Stl der Bilder für den 13. Campari Kalender ließ die Wahl fast automatsch auf Milla und Dimitri fallen. Jedes Jahr lassen wir uns etwas Neues und Einzigartges für die Liebhaber von Campari einfallen, aber dieses Jahr haben wir die Kreatvität um einiges mehr als sonst ausgeschöpf.“ Die fnalen Bilder des Kalenders, seine Geschichte und modischen Highlights werden im Herbst bei einem Red Carpet Event in Mailand enthüllt.

Weitere Informatonen erhalten Sie unter: www.campari.com - http://www.facebook.com/campari - www.camparigroup.com





Reklame