Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Poster - Marvel's The Avengers
Poster - Marvel's The Avengers
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

"Avengers" bekommt ein Sequel

Produktionsstart noch nicht bekannt

Disney plant eine Fortsetzung des Superheldenhits

Überraschen dürfte es niemanden: Disney-Boss Bob Iger verkündete gestern, dass das Studio ein Sequel zu "Marvel's The Avengers" plant. Der überwältigende Erfolg von Joss Whedons Comic-Verfilmung ist für ihn eine "großartige Illustration dafür, warum wir Marvel so gerne haben". Außerdem sei die Nachfrage nach Merchandisingprodukten sehr hoch. Wann der Nachfolger gedreht wird und ob Whedon wieder Regie führt, ist noch offen.
Der Regisseur gab bereits im März kund, dass er sich sehr wohl ein Sequel vorstellen könnte, falls dieses "kleiner" und "persönlicher" ausfallen dürfte. Er verriet SFX außerdem, dass er mit einem Sequel auf keinen Fall den ersten Teil ein zweites mal aufbrühen würde. Gefragt, wie "Avengers 2" den ersten toppen könnte, lautete seine Antwort: "Indem man das nicht versucht. Indem man kleiner ist. Persönlicher und schmerzhafter. Indem man das nächste darstellt, was diesen Charaktäre passieren sollte und nicht nur ein Aufguss von dem, was beim ersten mal funktionierte. Indem man ein Thema hat, das absolut frisch ist und aus sich selbst heraus funktioniert."
Die Avengers-Superhelden kehren zunächst solo in die Kinos zurück: "Iron Man 3" und "Thor 2" starten 2013, das Sequel zu "Captain America" ein Jahr später. Black Widow und Hulk sollen ebenfalls eigene Spin-Offs bekommen.





Reklame