Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Blake Lively
Blake Lively
© BANG Showbiz

"Gossip Girl' war so toll"

Blake Lively trauert Serienende hinterher

Blake Lively würde ihre Darstellung in "Gossip Girl" seltsamerweise nicht als ihre beste Arbeit bezeichnen

Die Schauspielerin, die in der Serie seit 2007 die Rolle der Serena van der Woodsen spielt, sieht das bevorstehende Aus der Reihe mit gemischten Gefühlen. "Es wird bittersüß sein, wenn es vorbei ist, weil es mir all das hier beschert hat. Ich denke, die beste Art es zu beschreiben, ist, wie jemand, der gerne zur High School gegangen ist und jetzt sagt: 'Ich bin jetzt ein Senior und kann das, was jetzt kommt, gar nicht abwarten'", erklärt sie im Magazin 'Bullett'. "'Gossip Girl' war so toll, aber was ist die nächste Herausforderung im Leben? Sechs Jahre sind nämlich eine lange Zeit." Ihr volles Talent habe sie in der Serie, in der sie unter anderem neben Ed Westwick, Chace Crawford und Leighton Meester vor der Kamera steht, auch nicht beweisen können. "Als Schauspielerin, die eine Karikatur von sich selbst spielt, würde ich nicht sage 'Guck dir 'Gossip Girl' an, um die beste Qualität meiner Arbeit zu sehen.' Aber ich schätze mich sehr glücklich, diese Erfahrung gemacht zu haben."
Nachdem in den USA gerade erst die fünfte Staffel ausgestrahlt wurde, kehrt "Gossip Girl" im Herbst mit der finalen Staffel zurück, die allerdings aus weniger Folgen bestehen soll. In Deutschland zeigt der Frauensender Sixx im Moment immer montags ab 20:15 Uhr die vierte Staffel.






Reklame