Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Anne Hathaway
Anne Hathaway
© BANG Showbiz

Anne Hathaway unten ohne fotografiert

"Es war absolut furchtbar"

Hathaway wurde bei einer Filmpremiere ohne Unterwäsche unterm Kleid fotografiert.

Anne Hathaway verzichtete bei der New Yorker Filmpremiere von 'Les Misérables' auf Unterwäsche - und bezahlte im Anschluss die Rechnung dafür. So rutschte bei ihrer Ankunft das provokante Kleid der 30jährigen Schauspielerin hoch und enthüllte ihren Intimbereich, was sofort von einigen umstehenden Fotografen festgehalten wurde. Im Gespräch mit 'Vanity Fair' berichtet die schamerfüllte Hollywood-Schönheit dazu: "Ich stieg gerade aus dem Auto und mein Kleid war so eng, dass ich das erst bemerkte, als die Blitzlichter der Fotografen losgingen. Es war absolut furchtbar. Sie sahen alles. Ich hätte auch gleich meinen ganzen Rock für sie hochheben können." Bei der Premiere ihres neuen Streifens, in dem Hathaway ab Februar als Prostituierte Fantine in den Kinos zu sehen sein wird, zog die Schauspielerin auch mit der Wahl ihres Outfits alle Aufmerksamkeit auf sich. So tauchte sie in einer schwarzen, Domina-ähnlichen Robe und mit Bondage-Schuhen auf. Mit ihrem Malheur ist Hathaway derweil nicht die einzige Promi-Dame. In der Vergangenheit blitzte auch schon bei Popstar Britney Spears, Skandalnudel Lindsay Lohan und Hotelerbin Paris Hilton der entblößte Schambereich hervor.





Reklame