Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Colin Firth und Pedro Pascal am 'Kingsman Golden...'-Set
Colin Firth und Pedro Pascal am 'Kingsman Golden Circle'-Set
© Instagram

Casting-News: "Kingsman: The Golden Circle"

Instagram Beweis: Colin Firth und Pedro Pascal zurück bei den "Kingsman"

(18.02.2016) Julianne Moore als Bösewicht?
Julianne Moore ist für eine Rolle in "Kingsman 2" im Gespräch. Der erste Teil der Agenten-Persiflage von Matthew Vaughn erwies sich als großer Kassenschlager und so wurde bereits vor einigen Monaten eine Fortsetzung angekündigt. Bekannt war bereits, dass Taron Egerton wieder in seine Rollen schlüpfen wird. Auch wurde gemutmaßt, dass Colin Firth wieder dabei sein könnte. Dies ist allerdings noch nicht offiziell bestätigt worden. Nun sollen sie/soll er aber Verstärkung von Kollegin Moore bekommen, die zwar bereits des Öfteren Bösewichter gespielt hat, im Agenten-Genre allerdings noch nicht allzu viel Erfahrungen sammeln konnte.

Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, wird auch Matthew Vaughn wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Der erste Teil der Geschichte spielte noch in London. Dies soll sich aber ändern, denn die Handlung des zweiten Films soll in die Vereinigten Staaten verlegt werden. Die Dreharbeiten sollen bereits im Mai beginnen. Für Moore könnte das schwierig werden, da sie bereits mit den Dreharbeiten zu Todd Haynes' Film "Wonderstruck" beschäftigt ist, der auf einem Kinderbuch basieren soll. Haynes' und Moore verbindet eine langjährige Freundschaft, da die Schauspielerin für den Regisseur bereits in dem bejubelten Melodram "Dem Himmel so fern" von 2002 vor der Kamera stand.

(11.03.2016) Halle Berry als CIA-Chefin?
Halle Berry ist für "Kingsman 2" im Gespräch. Die Schauspielerin soll allerdings nicht etwa selber mit vollem Körpereinsatz kämpfen, wie sie es etwa einst als "Catwoman" tat, sondern als Chefin des CIA hinter einem Schreibtisch sitzen, wie "Deadline" berichtet. Die Verhandlungen mit der Darstellerin sollen sich über zwei Filme der neuen Reihe erstrecken, so dass sie auch in einem dritten Teil dabei sein könnte.

(11.04.2016) Colin Firth von den Toten auferstanden
Sein Ableben in "Kingsman: The Secret Service" haben viele bedauert - offenbar auch die Filmemacher selbst, die Colin Firth alias Harry Hart nun für die Fortsetzung "Kingsman: The Golden Circle" wieder aufleben lassen. Die Anzeichen mehren sich auf jeden Fall für diese Entscheidung.

Auf Twitter hat Taron Egerton mit dem ersten Poster der 20th Century Fox-Produktion "die Botschaft eines alten Freundes" veröffentlicht: Unter einer Brille, wie sie Colin in dem Abenteuerfilm trug, liest man den Schriftzug "Die Nachrichten über mein Ableben sind äußerst übertrieben." Und Borys Kit, Autor des "Hollywood Reporter", vermeldet ebenfalls, eine Quelle bei der Produktion habe ihm bestätigt, dass Firth wieder mit an Bord sei.

"Kingsman: The Golden Circle" befindet sich in der Vorproduktion und soll am 16. Juni 2017 in die Kinos kommen. Mit dabei werden neben Egerton und Firth Halle Berry, Julianne Moore und Mark Strong sein.

(14.04.2016) Channing Tatum als Spion in geheimer Mission?

Channing Tatum ergänzt den Cast von "Kingsman 2". Der Schauspieler teilte diese frohe Neuigkeit selbst auf seinem Twitter-Kanal mit. "Ich bin bald Teil dieses goldenen Kreises. #Kingsman", verkündete der 35-Jährige. Dazu lud er ein Foto hoch, auf dem der Spruch "Meine Mutter hat mir beigebracht, dass die Briten uns Südstaatlern die guten Manieren gelehrt haben" zu lesen ist. Es ist davon auszugehen, dass der "Magic Mike"-Darsteller Teil der amerikanischen "Statesmen" sein wird, eine Untergrundbewegung, die Unterstützung von "Eggsy" (Taron Egerton) und "Merlin" (Mark Strong) erhalten werden. Gemunkelt wird zudem, dass auch Popstar Elton John eine kleine Nebenfigur darstellen wird.

(18.05.2016) Elton John bestätigt Gastauftritt
Elton John hat per Instagram bestätigt, dass er in "Kingsman: The Golden Circle" zu sehen sein wird. Gestern postete der Sänger im Stil des "Kingsman"-Posters den Satz "Wednesday's night alright for fighting" - eine Parodie auf seinen Songtitel "Saturday's Night Alright for Fighting" - und schrieb dazu "Es ist lange her seit Tommy..." Letzteres bezieht sich auf das Musical von 1975 - das letzte Mal, dass der Engländer auf der Kinoleinwand auftrauchte.

Derweil vermeldet "ComingSoon", dass Julianne Moore über die Rolle der Schurkin in dem 20th Century Fox-Abenteuerfilm verhandelt, der die Rückkehr von Taron Eggerton, Mark Strong und offenbar auch Colin Firth als Geheimagenten Ihrer Majestät zeigen wird. Die Fortsetzung zu dem Erfolgsfilm des letzten Jahres soll am 16. Juni 2017 Premiere feiern. Die Dreharbeiten laufen zurzeit.

(30.05.2016) Jeff Bridges lässt sein Glas stehen
Es ist zum Running Gag (und effektiven Marketing-Instrument) geworden, dass neue Mitspieler in "Kingsman: The Golden Circle" per Plakat-Spruch und Symbol auf Twitter bekannt gegeben werden. So hält es auch Jeff Bridges, der vorgestern das Bild eines Whisky-Glases postete, zusammen mit dem Spruch: "Den einzigen goldenen Kreis, über den ich mich ärgern will, ist derjenige, den mein Glas auf dem Tisch hinterlässt."

Die Fortsetzung zu dem Thriller von 2014 kann bereits eine mehr als formidable Besetzungsliste vorweisen: Neben den wiederkehrenden Taron Egerton, Mark Strong und Colin Firth werden Julianne Moore als Schurkin, Halle Berry, Channing Tatum und Elton John mitwirken. Die 20th Century Fox-Produktion soll am 16. Juni 2017 in den Kinos anlaufen.

(12.07.2016) Update
Schauspieler Pedro Pascal bestätigt mit einem Fotopost auf Instagram, was schon seit längerem gemunkelt wird: Der in "Kingsman: The Secret Service" eigentlich recht brutal Verstorbene kehrt, ebenso wie sein mit ihm verstorbener Co-Darsteller Colin Firth, für das Sequel aus dem Reich der Toten zurück. Gepostet hat Pascal ein Foto vom Set, das ihn und Firth im "Kingsman"-Outfit zeigt, versehen mit dem Kommentar: "Hide behind Harry" und den Tags #SafePlace #Kingsman2#TheGoldenCircle.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.