Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zwei wie Pech und Schwefel mit Terence Hill und Bud Spencer
Zwei wie Pech und Schwefel mit Terence Hill und Bud Spencer

TV-Tipp für Montag (11.9.): Terence Hill und Bud Spencer wollen ihren Buggy

Kabel1 zeigt "Zwei wie Pech und Schwefel"

"Zwei wie Pech und Schwefel", Kabel1, 00:15 Uhr
Nachdem Gangster den Gewinn ihres Autorennens, einen Strand-Buggy, zerstört haben, setzen zwei Rennfahrer (Terence Hill und Bud Spencer) alles daran, ihn ersetzt zu bekommen.

Sie möchten doch nur eins: Einen Buggy, rot mit einem gelben Häubchen! "...altrimenti ci arrabbiamo!" (...sonst werden wir wütend! - so der Originaltitel) aus dem Jahr 1974 ist die vierte Komödie von Terence Hill und Bud Spencer als Paar und eine der populärsten des Duos, die gerade von ihren Fans geschätzt wird. In der Bundesrepublik wurde sie mit über 4 Millionen Zuschauern ein Riesenerfolg.

Zum ersten und einzigen Mal drehten die Schauspieler mit Regisseur Marcello Fondato, der drei Jahre später noch mit Spencer dessen Solo "Charleston" drehen und Drehbücher zu einigen Solo-Spencer schreiben sollte. Die Dreharbeiten der italienischen Produktion fanden in Madrid und in Rom statt. Zwölf echte Motocross-Wagen wurden für den Film zu Bruch gefahren. Mit dem Engländer Donald Pleasance in der Schurkenrolle gelang es den Produzenten, einen international bekannten Schauspieler zu verpflichten.

Ein spanischer Zuschauer lobt: "Einer der witzigsten Hill&Spencer-Filme, bei dem sie ihre ganze Bandbreite an Tricks zeigen können. Die Szene mit dem Chor und der letzte Prügelkampf im Saal inmitten der Balons sind spezielle Höhepunkte."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.