Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Cartas da Guerra (2016)

Portugiesisches Drama von Ivo Ferreira aus dem Jahr 2016 mit Miguel Nunes.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"Dieser Krieg hier macht uns alle zu Insekten, die ums Überleben kämpfen." So schreibt der junge Militärarzt António, der im Januar 1971 in den Kolonialkrieg nach Angola geschickt wird, an seine schwangere Frau in Portugal. Es sind Worte des Schmerzes und auch der Zärtlichkeit, geprägt von einer tiefen Sehnsucht nach der Geliebten und dem ungeborenen Kind.

FilmkritikKritik anzeigen

1971 liegt der sinnlose und brutale Kolonialkrieg, den das diktatorische Portugal in Angola führt und der schließlich zum Sturz des Salazar-Regimes und zum Ende des faschistischen "Neuen Staates" beitragen soll, bereits in den letzten Zügen. Die Männer, die hier weit weg von ihrer Heimat kämpfen, haben nur den Wunsch, wieder nach Hause zu kommen und den sich endlos aneinander reihenden Tagen und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Portugal
Jahr: 2016
Genre: Drama
Länge: 105 Minuten
Regie: Ivo Ferreira
Darsteller: Miguel Nunes als António, Margarida Vila-Nova als Maria José, Ricardo Pereira

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

24 Wochen mit Julia Jentsch und Bjarne Madel
News
Tagebuch Berlinale 2016: Taschentuch-Alarm im Berlinale-Palast
4. Tag: Deutscher Beitrag "24 Wochen" berührt





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.