Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Birds of Passage

Birds of Passage (2018)

Pájaros de verano

Kolumbien 1968: Lange bevor der Name Pablo Escobar in aller Munde ist, legt eine Familie des matriarchalisch geprägten Wayuu-Stammes den Grundstein für den Drogenhandel, für den das Land später so berühmt-berüchtigt werden wird.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der junge Rapayet verkauft etwas Marihuana an Amerikaner des Friedenskorps. Das Geschäft boomt und er steigt bald zum reichsten Mann der abgelegenen Steppenregion auf. Doch der Reichtum ist mit einem hohen Preis verbunden. Ein brutaler Krieg um Macht und Geld bricht aus und setzt nicht nur das Leben des Stammes, sondern auch ihre Kultur und Traditionen aufs Spiel.

Bildergalerie zum Film

Birds of PassageBirds of PassageBirds of PassageBirds of Passage - v.l. Rapayet (José Acosta), Zaida...eyes)Birds of Passage - Mitte: Úrsula (Carmi a Martínez)...ammesBirds of Passage - Mitglieder des Wayuu-Stammes


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kolumbien, Dänemark, Mexiko
Jahr: 2018
Genre: Drama
Länge: 125 Minuten
Kinostart: Unbekannt
Regie: Cristina Gallego, Ciro Guerra
Darsteller: Natalia Reyes, José Acosta, Carmiña Martínez
Verleih: MFA Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.