Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Voyages

Voyages (2018)

Un café sans musique c'est rare à Paris

Deutsch-Französisches Drama: Der Film ist das Porträt einer Frau, die eine große Stadt ergründet. Und es ist das Porträt einer Stadt und ihrer Bewohner, die eine Frau verwandeln.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das kann doch nur ein böser Traum sein. Dass alle Paris verlassen wollen. Dass auch sie keine andere Wahl hat. Dass auch für sie bereits alles zu spät ist. Aber da ist diese absonderliche Stille in dieser sonst immerzu lärmenden Großstadt, die ihr Bange macht. Und da sind diese paar Menschen, die ihr in einem gespenstisch leeren Paris über den Weg laufen, und die anscheinend nichts anderes im Sinn haben, als sie Furcht und Lieblosigkeit zu lehren. In ein filmisches Traumspiel hat man sie geradewegs katapultiert, taumelnd zwischen Hochgefühl und stiller Verzweiflung, zwischen Grauen und Zuversicht.

Bildergalerie zum Film

VoyagesVoyagesVoyagesVoyagesVoyagesVoyages


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Frankreich
Jahr: 2018
Genre: Drama
Länge: 109 Minuten
Kinostart: 18.04.2019
Regie: Johanna Pauline Maier
Darsteller: Liliane Rovere, Jana Klein, Franck Beckmann
Verleih: Drop-Out Cinema eG

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.