Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

La Strada (1941)

Italienische Tragödie von Federico Fellini: Der jähzornige Artist Zampano kauft die einfältige Gelsomina als seine Gehilfin und Sklavin. Die unterwirft sich. Doch dann tötet Zampano ihren einzigen Freund...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Für ein paar Groschen kauft sich der brutale und jähzornige Gaukler Zampanò eine neue Gehilfin , das naive Mädchen Gelsomina. Obwohl Gelsomina von Zampanò verachtet und mißhandelt wird, hält sie unbeiirbar zu ihm und opfert sich für ihn auf. Eines Tages tötet Zampanò im Zorn den verrückten Seiltänzer Matto, Gelsominas einzigen Freund. Nun gibt es für Gelsomina kein zurück und das Schicksal nimmt seinen Lauf.

Bildergalerie zum Film

La StradaLa StradaLa StradaLa Strada


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1941
Genre: Tragödie
Länge: 98 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 28.08.1956
Regie: Federico Fellini
Darsteller: Richard Basehart, Anthony Quinn, Giulietta Masina
Verleih: Kinowelt




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.