Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

M.R. Mysterien des Organismus (1971)

W.R. Misterije Organizma

Surrealistischer Film, inszeniert 1971 von dem serbischen Autorenfilmer Dušan Makavejev, rund um die Lehren des Psychoanalytikers und Sexologen Wilhelm ReichUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das ‘W.R.‘ des Titels bezieht sich auf den umstrittenen Psychologen und Philosophen
Wilhelm Reich, dessen Behauptung, mit dem von ihm konstruierten ‘Orgon-Akkumulator’ könnten Krebs und andere Krankheiten geheilt werden, ihm eine Haftstrafe eintrug, während der er 1958 in einem Gefängnis in Pennsylvania starb. Reich war wie Makavejev ein entschiedener Freigeist, den die Verachtung der individuellen Kreativität im Kommunismus als auch die Verklärung des Konsums im Kapitalismus gleichermaßen anwiderten. Beide waren überzeugt davon, dass – wie Reich im Film zitiert wird – „Faschismus der Wahn sexuell Verkrüppelter” ist. Makavejevs Hymne an Reich ist ein Kaleidoskop von Elementen und Effekten, eine wilde Mischung: mal aufrichtige Würdigung eines missachteten Vordenkers, mal Pamphlet gegen den Krieg und andere, eher individuelle Grausamkeiten, mal Satire auf den Kommunismus, mal Plädoyer für Freiheit in jeglicher Hinsicht.

Bildergalerie zum Film

M.R. Mysterien des OrganismusM.R. Mysterien des OrganismusM.R. Mysterien des OrganismusM.R. Mysterien des Organismus

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Jugoslawien
Jahr: 1971
Länge: 84 Minuten
Kinostart: 06.11.2008
Regie: Dušan Makavejev
Darsteller: Nikola Milić, Milena Dravić, Milan Jelić
Verleih: Freunde der deutschen Kinemathek

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
YU GO Banditen!
Programm im Kino Arsenal





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.