Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Hannah Herzsprung als Susanne Albrecht - Der Baader...mplex
Hannah Herzsprung als Susanne Albrecht - Der Baader Meinhof Komplex
© 2008 Constantin Film, München

Hannah Herzsprung

Zurück in die DDR!

Schauspielerin Hannah Herzsprung spielt die Hauptrolle in der neuen DDR-Serie 'Weissensee'.

Zeitsprung: Hannah Herzsprung (29) spielt in einer neuen sechsteiligen ARD-Serie 'Weissensee' die Hauptrolle, in der ostdeutsche Geschichte aus den 80er Jahren wiederbelebt wird.
Die Schauspielerin ('Vier Monaten') wird als Kosmetikerin Julia zu sehen sein, die sich der Liebe wegen mit der Stasi einlässt. Die Tochter des Serien-Veterans Bernd Herzsprung (68) kennt allerdings das DDR-Leben nicht aus eigener Erfahrung, da sie im Münchner Nobelviertel Grünwald aufgewachsen ist."Ich war acht als die Mauer fiel", erzählte sie in einem Interview mit 'Bild'. "Und die Bilder werde ich nicht vergessen. Ansonsten wusste ich als Kind nur - da gibt es Menschen wie wir, die hinter einer Mauer leben."
Deshalb hat sich die Grimme-Preisträgerin auch akribisch auf ihre Rolle vorbereitet. "Ich habe mir viele Bildbände angesehen, war in vielen Ausstellungen, habe mir Filmmaterial besorgt. Eine DVD-Sammlung der Wochenschau hat mir viel über das tägliche Leben in der DDR vermittelt. In der Serie ist dann das, was ich bisher nur von Bildern kannte, auf einmal real geworden."
Der TV-Star ist sich nicht sicher, ob sie aus der DDR geflohen wäre. "Es ist schwer, darauf ein 'Ja' oder 'Nein' zu antworten. Ich denke, ich hätte eher versucht, aus dem System auszubrechen. Aber wer weiß das schon?" grübelt sie.
Die erste Folge von 'Weissensee' wird heute Abend ausgestrahlt. Darin sind neben Hannah Herzsprung auch Florian Lukas, Anna Loos und (Es ist ein Fehler aufgetreten) zu sehen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.